Meldung

5G-Mobilfunk-Repeater für KMU

Zyxel Networks stellt mit MagicOffice und MultiSite zwei neue 5G-NR-Mobilfunk-Repeater vor. Damit möchte der Hersteller die lückenhafte Netzabdeckung in Gebäuden adressieren, die Anrufunterbrechungen, geringe Datengeschwindigkeiten und schlechten Empfang in Geschäftsräumen, mehrstöckigen Gebäuden und unterirdischen Räumen verursachen.
Da die mobile Kommunikation im Geschäfts- und Privatleben eine wichtige Rolle spielt, kann ein schlechter Mobilfunkempfang in Geschäften, Parkhäusern, Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder Büros Kundenunzufriedenheit hervorrufen und auch die Produktivität verringern. Die MagicOffice- und MultiSite-Repeater von Zyxel [1] sollen die Mobilfunkabdeckung verbessern, indem sie die Mobilfunksignale in Innenräumen, über mehrere Etagen, unterirdisch oder an Orten mit schwachem Signal erweitern.

Der MagicOffice-Repeater ist ideal für kleine Büros oder Geschäftsräume mit einer Fläche von bis zu 900 Quadratmetern, während der MultiSite-Repeater für Gebäude mit mehreren Stockwerken und einer Fläche von bis zu 25.200 Quadratmeter geeignet ist. Nutzer, die das Signal über mehrere Standorte oder Stockwerke hinweg verstärken möchten, können mit dem MultiSite-Repeater bis zu sieben Knoten mit Koaxialkabeln kaskadieren. Er wird weiterhin zentral über eine Schnittstelle verwaltet, was die Installation, Verwaltung und Wartung erheblich vereinfacht und Zeit und Ressourcen sparen soll.

Die Echo-Vermeidungstechnologie von Zyxel ermögliche es den Repeatern, Schwankungen und Leistungsprobleme automatisch zu erkennen. Daraufhin skalieren die Repeater die Ausgangsleistung automatisch, ohne dass ein manuelles Eingreifen erforderlich sei, was Zeit und Aufwand für die Wartung spare. Dank des netzwerksicheren Designs passen sich die Repeater laut Hersteller zudem ebenfalls automatisch an den Leistungspegel benachbarter Betreibernetze an, um eine stabile Kommunikationsqualität zu gewährleisten.
8.09.2021/dr

Tipps & Tools

Gaia-X setzt auf EU-basierte Kollaborationsplattform [3.09.2021]

Gaia-X hat sich für eine digitale Kollaborationsplattform entschieden: Mit Nextcloud fiel die Wahl des Netzwerks zur Errichtung einer europäischen Cloud- und Dateninfrastruktur auf ein ebenfalls in Europa entwickeltes und gehostetes Angebot. [mehr]

Richtfunk sinnvoll planen [17.07.2021]

Die Auswahl eines geeigneten Richtfunksystems und dessen Inbetriebnahme ist kein Buch mit sieben Siegeln, sollte aber gut vorbereitet sein. Mit "Richtfunkplaner.de" lassen sich Standortverbindungen per Richtfunk online planen und verschiedene Umsetzungen preislich vergleichen. Der kostenfreie Service berücksichtigt dabei neben der Streckenlänge und der damit einhergehenden möglichen Bandbreite auch das Höhenprofil. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: LoRa und LoRaWAN – Funktionsweise, Anwendungsbereiche und Vorteile [3.08.2021]

Im Industrial IoT, in den Bereichen Smart Building, Smart City oder in IoT-Projekten anderer Branchen gibt es oft sehr spezielle Anforderungen: Sehr kleine Datenmengen mit Zustandsinformationen aus der "realen“ Welt müssen von vielen geographisch verteilten Standorten zur Weiterverarbeitung an ein zentrales Softwaresystem gelangen – hier kommen LoRa und LoRaWAN ins Spiel. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen