Meldung

Cloudmanagement für 5G-Router

Zyxel integriert seine 4G- und 5G-Router in die Cloud-Management-Plattform Nebula. Neben Access-Points, Switches und Firewalls können nun auch Mobilfunk-Router zentral verwaltet werden. Daneben bietet der Hersteller erweiterte Funktionen zum Schutz von WLAN-Clients.
Zyxel ermöglicht nun auch das Management von 4G- und 5G-Routern über die Cloud.
Neben Glasfaser- und DSL-Verbindungen gewinnt insbesondere das 5G-Mobilfunknetz zunehmend an Bedeutung. Die zugehörigen 4G- und 5G-Router lassen sich nun auch über die Nebula-Plattform von Zyxel [1] konfigurieren und verwalten. Für Administratoren ist somit das Netzwerk – von WAN über Firewall und Switch bis hin zum Access-Point – einheitlich und über alle Standorte hinweg in einem Management-Tool vereint. Zu den neuesten Produkten, die von der Nebula-Plattform unterstützt werden, gehören zwei WiFi-6-Wireless-Access-Points (NWA90AX und WAX630S), zwei 5G-Router (NR7101, NR5101) sowie der 4G-LTE-Router LTE3301-PLUS.

Sowohl im privaten DSL- oder Mobilfunk- als auch im Unternehmensnetzwerk bietet der neue Access-Point-Sicherheitsservice "Connect and Protect" (CNP) zudem einen flexiblen Ansatz, um Sicherheit zu gewährleisten. Dieser wird auf ausgewählte Wireless-Access-Points angewendet, um den Zugang von Mitarbeitern und Kunden zu unterstützen. CNP kann laut Anbieter unerwünschte Inhalte blockieren und Datendiebstahl sowie Sicherheitsverletzungen verhindern. Mit wenigen Klicks lasse sich zusätzlich die Bandbreite für geschäftskritische Anwendungen priorisieren.
17.01.2022/dr

Tipps & Tools

Kabel kennzeichnen mit Humor [30.04.2022]

Auch wenn für das Eindämmen von Kabelsalat schon zahlreiche Systeme ersonnen und hergestellt wurden – die Klammern "The Mark Brothers" stechen heraus. Denn sie sorgen nicht nur für Ordnung, sondern lassen sich zugleich auch elegant und einprägsam beschriften und setzen visuelle Reize im ansonsten of tristen IT-Umfeld. [mehr]

Download der Woche: PowerFolder [13.04.2022]

"Gut synchronisiert" hört man nicht nur in der Filmwelt gern. Um sich ein solches Lob zu verdienen, müssen sich IT-Admins nicht unbedingt auf die Plattformen der großen Anbieter verlassen. Stattdessen können Sie mit dem "PowerFolder" Ihre Dateien und Verzeichnisse im Rahmen eines gewissen Kontingents sogar umsonst und auf jeden Fall unter eigener Kontrolle synchronisieren. [mehr]

Sauber bleiben [15.03.2022]

Fachartikel

Next-Generation-Firewalling mit SD-WAN [13.04.2022]

Die Luxemburger Unternehmensgruppe CQLT SaarGummi nahm 2021 die Modernisierung ihrer Firewallarchitektur in Angriff. Mit Unterstützung eines Systemintegrators und Managed Service Providers und eines führenden Anbieters von Produkten zur Cybersicherheit integrierte die Organisation an zwölf Standorten weltweit leistungsfähige Next-Generation-Firewalls. Der Anwenderbericht beschreibt, wie sich damit die bestehenden kostspieligen MPLS-Leitungen durch ein modernes SD-WAN ablösen ließen. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen