Meldung

Sauber bleiben

Immer mehr vernetzte Geräte, IT-Anwendungen und Internet-User benötigen zunehmend Energie und Ressourcen. Damit die Digitalisierung nicht zur Gefahr für das Klima wird, ist es wichtig, Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammenzudenken. Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) bringt im Rahmen der ersten clean-IT-Konferenz am 30. März daher hochrangige Sprecher zusammen, die aufzeigen, wie sich der CO2-Fußabdruck der Digitalisierung reduzieren lässt.
Mehr Nachhaltigkeit in der IT hat sich die clean-IT-Konferenz zum Ziel gesetzt.
Die erste clean-IT-Konferenz [1] will einerseits darlegen, dass digitale Technologien unverzichtbar sind, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen und die Kohlenstoffemissionen in vielen Bereichen zu reduzieren. Dennoch müssen Anstrengungen unternommen werden, um die Energieeffizienz von IT-Systemen deutlich zu verbessern. Dazu gehören Maßnahmen zur Entwicklung von Methoden, um IT-Systeme energieeffizienter zu machen.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Akteure aller Sektoren zusammenarbeiten, um "Sustainability by Design" zum führenden Paradigma zu machen. Die Veranstaltung beginnt am 30. März 2022 um 9:00 Uhr und findet im Hasso-Plattner-Institut Potsdam statt. Als Gebühr werden 75 Euro pro Person fällig.
15.03.2022/jp

Tipps & Tools

AIOps und Observability [17.11.2022]

Je komplexer die IT-Infrastrukturen in den Unternehmen werden, umso mehr Zeit müssen die IT-Abteilungen für Troubleshooting aufwenden. Um diesem Problem Herr zu werden, schlägt unser Fachartikel im Web AIOps oder Observability vor: IT mit KI managen und das Monitoring einzelner Perimeter zusammenführen. [mehr]

Neuer Rekord am Frankfurter Internetknoten DE-CIX [16.08.2022]

Der Frankfurter Internetknoten DE-CIX meldet einen neuen Datendurchsatz-Rekord: Am Abend des 9. August wurde um kurz nach 21 Uhr erstmals die Schallmauer von 12 Terabit pro Sekunde durchbrochen. Mit dem neuen Rekord ist der Datenverkehr am Frankfurter Internetknoten dieses Jahr um 14 Prozent und seit Beginn der Corona-Pandemie 2020 sogar um 50 Prozent gestiegen. [mehr]

Fachartikel

AIOps und Observability [16.11.2022]

Je komplexer die IT-Infrastrukturen in den Unternehmen werden, umso mehr Zeit müssen die IT-Abteilungen für Troubleshooting aufwenden. Nicht selten fehlt ihnen ein intelligenter Überblick über Business-Applikationen und die Gesamtheit der IT-Infrastruktur. Die Lösung: AIOps und Observability, sprich IT mit KI managen und das Monitoring einzelner Perimeter zusammenführen. Was hinter diesem Ansatz steckt und wie er funktioniert, erfahren Sie im Fachartikel. [mehr]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen