Meldung

Download der Woche: Druckkostenrechner 2.0

Druckerhersteller verfahren in der Regel nach dem Gillette-Prinzip: Das Produkt selbst ist günstig, immer wieder anfallende Verbrauchsmaterialien dafür aber umso teuer. Wenn Sie im Dschungel der Printer-Fabrikate den Überblick zu behalten und dabei auch die Druckkosten pro Seite gegenüber stellen wollen, sollten Sie einen Blick auf den 'Druckkostenrechner 2.0' werfen. Die kostenlose Software macht die Gesamtkosten unterschiedlicher Modelle vergleichbar. Dabei zeigt sich nicht selten, dass ein vermeintlich günstiges Einstiegsmodell am Ende oft teurer kommt als ein Gerät aus der Mittelklasse.
In einer übersichtlichen Aufstellung zu den Verbrauchsmaterialien ermittelt "Druckkostenrechner 2.0" die Langzeitkosten verschiedener Modelle.
Zunächst teilen Sie "Druckkostenrechner 2.0" [1] mit, welche technischen Merkmale Ihr Wunschdrucker haben soll. Dabei können Sie sich auch auf bestimmte Hersteller beschränken. Mögliche Kandidaten übernehmen Sie dann in eine Vergleichsliste, die neben dem Kaufpreis auch die zu erwartenden Druckkosten pro Seite beinhaltet. Außerdem zeigt das Tool sämtliche Verbrauchsmaterialien und deren Preis an und erlaubt auf Wunsch deren Nachbestellung. Wenn Sie das Programm nicht installieren wollen, können Sie auf den Seiten der Tonerzentrale.de auch eine Online-Version nutzen.

14.07.2015/ln

Nachrichten

9000 gescannte Dokumente pro Tag [14.01.2019]

Epson kündigt mit dem 'WorkForce DS-970' und 'DS-870' seine laut eigenen Aussagen aktuell schnellsten Einzelblattscanner an. Als Erfassungstempo nennt der Hersteller bis zu 85 Seiten beziehungsweise 170 Bildern pro Minute aus einem Einzelblatteinzug mit bis zu 100 Blatt. [mehr]

Ausfallsichere Stromversorgung mit Funksteuerung [11.01.2019]

Kentix hat mit der Kentix-SmartPDU eine neue Produktserie auf den Markt gebracht. Die SmartPDU bietet eine ausfallsichere Stromversorgung und lässt sich, wie die meisten der Kentix Produkte, per Funk in die vorhandene IT-Infrastruktur einbinden. Eine kabelgebundene Installation wird ebenfalls unterstützt. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Lancom 1906VA [27.12.2018]

Verbindungen zwischen lokalen Netzwerken bilden noch immer ein wichtiges Fundament für den firmeninternen Datenaustausch. Dass der Aufbau der zugehörigen VPN-Verbindungen kein Hexenwerk sein muss, will der Lancom-Router 1906VA beweisen. Administratoren verwalten die Geräte bequem per hierzulande gehosteter Management-Cloud. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen