Meldung

Anwendertagung für Storage-Management-Profis

Wer sich mit anderen IT-Professionals austauschen und parallel dazu Infos zu topaktuellen Infrastrukturthemen mit dem Schwerpunkt auf Daten- und Speichermanagement erhalten will, sollte die Anwendertagungen des Storage Consortium im Kalender anstreichen. Die nächste Fachtagung findet am 25. Juni 2019 in Frankfurt am Main statt. Neben der breiten Themenpalette beinhaltet die Agenda auch eine Demo zu NVMeoF und Software-defined Flash im e-shelter innovation lab. Melden Sie sich am besten noch heute für die kostenlose Fachtagung an.
Austausch für IT-Verantwortliche bietet die Anwendertagung des Storage Consortium am 25. Juni.
Auf dem 20. Anwendertreffen des Storage Consortium geht es unter anderem um softwaredefinierte Speicherverwaltung, Container-Storage/DevOps im Zusammenhang mit Industrie 4.0, Flash-Entwicklungstrends sowie plattformübergreifendes (Cloud) Data Management. Außerdem wirft die Tagung am 25. Juni in Frankfurt einen Blick auf das Performancemonitoring hybrider Infrastrukturen. Wenn der Erfahrungsaustausch im kleinen Kreis für Sie interessant ist, finden Sie unter [1] weitere Informationen zur kostenfreien Teilnahme. Beachten Sie, dass sich die Fachtagung ausschließlich an professionelle IT-Anwender von Unternehmen und Institutionen wendet.
13.05.2019/ln

Nachrichten

Staubsensor für das Rechenzentrum [11.07.2019]

Kentix hat einen neuen Sensor für die Erkennung von Staubverschmutzungen in technischen Anlagen wie beispielsweise Rechenzentren, IT-Verteilern oder anderen technischen Räumen entwickelt. Der kleine, 79 x 44 mm große, Sensor misst auf optischer Basis Ablagerungsstaub auf einer Oberfläche. [mehr]

Unternehmens-WLAN in Griff [11.07.2019]

Die Appliance "Endian-UTM Mercury 50" ist nun auch als Wireless-Version verfügbar. Neben bisherigen Sicherheitsfunktionen ist das Security-Gateway mit einem WiFi-Modul und zwei Antennen ausgestattet. Damit bietet das Gerät die Möglichkeit, bis zu vier separate Wireless-Netzwerke mit unterschiedlichen Verschlüsselungstypen einzurichten, etwa WPA2 Personal oder WPA2 Enterprise. [mehr]

Fachartikel

Sicherheit für Multi-Cloud-Umgebungen [17.04.2019]

Die richtige Kombination von Clouddiensten sorgt nicht nur für Flexibilität, sondern auch für Redundanz bei Fehlern oder Serverausfällen. Gleichzeitig darf die Einführung einer Multi-Cloud die Sicherheit nicht beeinträchtigen. Mit modernen Security-Lösungen lassen sich Anwendungen ohne geographische oder infrastrukturelle Einschränkungen sicher auf jedes Cloudmodell übertragen. Der Fachartikel erinnert daran, dass Unternehmen die Sicherheitsfunktionen der Provider sowie die Kontrollmöglichkeiten stets prüfen müssen. [mehr]

Im Test: Cloudcraft [28.01.2019]

Buchbesprechung

Anzeigen