Meldung

Vorschau Januar 2021: Infrastruktur- und Assetmanagement

Die IT-Landschaften in Unternehmen werden zunehmend komplexer und dynamischer. Dieser Trend dürfte auch im neuen Jahr anhalten. Zum Jahresauftakt beleuchtet IT-Administrator daher den Schwerpunkt "Infrastruktur- und Assetmanagement". So zeigen wir unter anderem, wie Sie Red Hat Satellite 6.7 in Betrieb nehmen und Ihre Systeme damit verwalten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Systemausfälle mit dem Spiceworks Connectivity Dashboard frühzeitig erkennen und Netzwerkadapter über die PowerShell steuern. In den Produkttests werfen wir einen Blick auf die Inventarisierung mit LOGINventory 8.
Das "Infrastruktur- und Assetmanagement" markiert den Jahresauftakt im IT-Administrator.
Trends wie BYOD zum Trotz kommen in Firmen nach wie vor primär geschäftlich angeschaffte Programme und Geräte zum Einsatz, die es zu inventarisieren gilt. Hier ist es am Administrator, stets einen möglichst perfekten Überblick zu behalten. Ein hierfür überaus nützliches Programme ist LOGINventory, das wir uns in der noch recht neuen Version 8 angeschaut haben. Besonders gut gefallen haben uns der automatisierte Datenimport und das Erstellen dynamischer Dokumente. Letztere bieten die Möglichkeit, Berichte in Fließtexten aufzubauen, bei denen die dynamisch gewählten Daten aus der Inventarisierung zum Einsatz kommen.

Mit Red Hat Satellite lassen sich derweil RHEL-basierte Setups zentral verwalten und aktuell halten. Satellite ist ein mächtiges Werkzeug, doch die Inbetriebnahme gestaltet sich aufwendig und kompliziert. Unser Beitrag im Januar-Heft dient als Einführung und begleitet Sie auf dem Weg zur eigenen Satellite-Installation.

Abonnenten erhalten die Januar-Ausgabe am 31. Dezember. Ab dem 5. Januar finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
21.12.2020/dr

Nachrichten

Gemeinsamer 4G-Ausbau [19.01.2021]

Noch im laufenden Jahr wollen die Deutsche Telekom und Telefónica mehrere Hundert so genannte Graue Flecken in der 4G-Netzversorgung für ihre Kunden schließen. An den Standorten möchten die Mobilfunkanbieter dabei auch aktive Netztechnik teilen. Im Gegensatz zu Kooperationen wie Site-Sharing oder dem Betreiber-Abkommen zur Schließung Weißer Flecken sind bei diesem Ansatz keine zweite separate Funktechnik oder zusätzliche Antennen nötig. [mehr]

Schnelle Funker [12.01.2021]

NETGEAR stellt zwei neue WiFi 6 Access Points – WAX214 und WAX218 – zur Wand- und Deckenmontage vor. Beide Modelle können über Power-over-Ethernet (PoE) mit Strom versorgt werden, wobei ein einziges Kabel für Strom und Daten verwendet wird. Dies vereinfacht die Installation erheblich und macht eine Steckdose in der Nähe des Access Points überflüssig. [mehr]

Alles abgedeckt [8.01.2021]

Fachartikel

Facility Management mit openMAINT (3) [18.01.2021]

Gebäude und Grundstücke machen oft ein Viertel und mehr des bilanzierten Anlagevermögens von Unternehmen aus. Somit sind diese Liegenschaften als strategische Ressource und als bedeutender Teil der Wertschöpfungskette eines Unternehmens zu verstehen. Angesichts einer steigenden Objektzahl ist ein händisches Facility Management allerdings nicht praktikabel. Hier setzen Spezialwerkzeuge wie OpenMAINT an. Das Tool erlaubt den Einstieg in die Welt des digitalen Facility Managements. Die Umgebung bietet eine solide Funktionalität, die sich allerdings auf die wesentlichen Aufgaben beschränkt. Welche das sind, führt dieser Artikel auf. Im dritten und letzten Teil der Workshopserie sehen wir uns die Möglichkeiten zum Energiemanagement an und beschreiben die Konfiguration von Benutzerrollen. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen