Meldung

Download der Woche: BoxToGo Free

Gerade in kleinen Büros verrichtet oft eine FRITZ!Box als Router ihren Dienst. Richtig eingestellt, lässt sie sich auch per Remote-Zugriff konfigurieren und warten. Wer dies vom Handy oder Tablet aus tun möchte, sollte einen Blick auf die Android-App "BoxToGo Free" werfen. Neben dem Anzeigen der Anrufliste, dem Einstellen von Rufumleitungen oder der Steuerung von Smart-Home-Geräten lassen sich vom mobilen Gerät aus zudem die WLAN-Optionen kontrollieren.
Die kostenlose BoxToGo-Variante verfügt über grundlegende, aber nützliche Steuerungsfunktionen.
Besonders praktisch ist zum Beispiel das Feature von "BoxToGo Free" [1], von unterwegs einen WiFi-Gastzugang einrichten zu können. Auch das Ein- und Ausschalten des Anrufbeantworters gehört mit zum Funktionsumfang des Werkzeugs. Die Pro-Version für rund 5 Euro legt noch einmal eine gehörige Schippe an Möglichkeiten drauf. Besonders hilfreich sind dabei die Optionen zur Steuerung des Heimnetzwerk, etwa das Aufwecken per LAN angeschlossener Geräte.
6.07.2021/ln

Nachrichten

Schneller Filter [30.08.2021]

LANCOM Systems präsentiert die UTM-Firewall UF-360. Dank neuem Hardwaredesign und erweiterten Softwarefunktionen erreicht die All-in-one-Box laut Hersteller einen Performancesprung gegenüber dem Vorgängermodell UF-300 in Form einer Verdoppelung von Leistung und Speicherkapazität, eines neuen Modul-Erweiterungsslots sowie zweier 10 GBit/s SFP+-Schnittstellen. [mehr]

Außendienst [20.08.2021]

LevelOne erweitert sein Angebot an Netzwerkkomponenten um drei neue Industrie-Switches für den Einsatz in besonders unternehmenskritischen Umgebungen. Die Geräte verfügen über umfangreiche PoE-Budgets, GB- und GB SFP-Ports und sind DIN-Rail zertifiziert. Die neuen Modelle IGP-0431, IGP-1031 und IGU-1031 sind für extreme Witterungen und hohe Netzwerkgeschwindigkeit konzipiert. [mehr]

Staufreies Drucken [5.08.2021]

Fachartikel

Zertifizierungen für das Rechenzentrum [20.10.2021]

Die Auswahl an Rechenzentren als Dienstleistung und Rechenzentrumsbetreibern ist riesig. Große Entscheidungshilfen für IT-Verantwortliche und Administratoren sind Zertifizierungen von objektiven Dritten, die sicherstellen, dass ein Datacenter definierte Anforderungen erfüllt. Doch die Anzahl dieser Zertifizierungen ist hoch. Welche Zertifizierungen sind besonders wichtig? Und wofür stehen diese genau? Der Fachartikel erklärt, auf welche Standards Unternehmen unbedingt achten sollten. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen