Meldung

Richtfunk sinnvoll planen

Die Auswahl eines geeigneten Richtfunksystems und dessen Inbetriebnahme ist kein Buch mit sieben Siegeln, sollte aber gut vorbereitet sein. Mit "Richtfunkplaner.de" lassen sich Standortverbindungen per Richtfunk online planen und verschiedene Umsetzungen preislich vergleichen. Der kostenfreie Service berücksichtigt dabei neben der Streckenlänge und der damit einhergehenden möglichen Bandbreite auch das Höhenprofil.
Die Kartenansicht auf "Richtfunkplaner.de" erlaubt das Festlegen der geplanten Strecke.
Der Online-Richtfunkplaner [1] ist intuitiv und auch ohne Registrierung zu bedienen. Einfach die zu verbindenden Standorte auf der Karte anklicken oder per Freitext eingeben, die benötigte Bandbreite auswählen, den gewünschten Serviceumfang – von der Machbarkeitsprüfung und Installation bis zum 24/7-Telefonsupport – auswählen und verschiedene Richtfunklösungen miteinander vergleichen. Passend zu ihren Eingaben erhalten Nutzer ein Höhenprofil, umfangreiche Produkt- und Serviceinformationen und eine detaillierte Preisauskunft.

Ob als Fallbackleitung, temporäre Lösung oder kostengünstige Alternative zur Glasfaserverlegung: Richtfunkverbindungen versprechen in der Regel kurze Realisierungszeiten, eine höhere Ausfallsicherheit als Glasfaser und niedrige Betriebskosten. Gemessen an einer Mietleitung oder einem gemanagten Datendienst wie etwa Ethernet Connect kann sich Richtfunk als Alternative mitunter rechnen.
17.07.2021/ln

Nachrichten

Schneller Filter [30.08.2021]

LANCOM Systems präsentiert die UTM-Firewall UF-360. Dank neuem Hardwaredesign und erweiterten Softwarefunktionen erreicht die All-in-one-Box laut Hersteller einen Performancesprung gegenüber dem Vorgängermodell UF-300 in Form einer Verdoppelung von Leistung und Speicherkapazität, eines neuen Modul-Erweiterungsslots sowie zweier 10 GBit/s SFP+-Schnittstellen. [mehr]

Außendienst [20.08.2021]

LevelOne erweitert sein Angebot an Netzwerkkomponenten um drei neue Industrie-Switches für den Einsatz in besonders unternehmenskritischen Umgebungen. Die Geräte verfügen über umfangreiche PoE-Budgets, GB- und GB SFP-Ports und sind DIN-Rail zertifiziert. Die neuen Modelle IGP-0431, IGP-1031 und IGU-1031 sind für extreme Witterungen und hohe Netzwerkgeschwindigkeit konzipiert. [mehr]

Staufreies Drucken [5.08.2021]

Fachartikel

Zertifizierungen für das Rechenzentrum [20.10.2021]

Die Auswahl an Rechenzentren als Dienstleistung und Rechenzentrumsbetreibern ist riesig. Große Entscheidungshilfen für IT-Verantwortliche und Administratoren sind Zertifizierungen von objektiven Dritten, die sicherstellen, dass ein Datacenter definierte Anforderungen erfüllt. Doch die Anzahl dieser Zertifizierungen ist hoch. Welche Zertifizierungen sind besonders wichtig? Und wofür stehen diese genau? Der Fachartikel erklärt, auf welche Standards Unternehmen unbedingt achten sollten. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen