Meldung

Download der Woche: PowerFolder

"Gut synchronisiert" hört man nicht nur in der Filmwelt gern. Um sich ein solches Lob zu verdienen, müssen sich IT-Admins nicht unbedingt auf die Plattformen der großen Anbieter verlassen. Stattdessen können Sie mit dem "PowerFolder" Ihre Dateien und Verzeichnisse im Rahmen eines gewissen Kontingents sogar umsonst und auf jeden Fall unter eigener Kontrolle synchronisieren.
PowerFolder unterstützt dabei, dass Dokumente und Daten auf jedem Gerät aktuell sind.
"PowerFolder" [1] synchronisiert die Daten zwischen IT-Systemen, beispielsweise zwischen PC und Notebook – und das über das Internet oder im lokalen Netzwerk. Dank dieser Fähigkeiten lassen sich mithilfe des Tools unter anderem auch aktualisierte Projektdaten abgleichen, Backups wichtger Dateien herstellen oder privates Filesharing betreiben. Allerdings muss die Shareware für Datentransfers auf beiden Rechnern installiert sein. Mit der freien Version von PowerFolder sind immerhin 5 GByte Speicherkapazität abgedeckt und bis zu fünf Nutzer einsetzbar, allerdings nur nach einer vorherigen Registrierung.
13.04.2022/mh

Nachrichten

Wi-Fi für die Massen [9.05.2022]

WatchGuard stellt mit dem AP432 einen neuen WLAN-Access-Point vor, der speziell für Innenbereiche mit einer hohen Anzahl von Anwendern konzipiert wurde. An Bord sind ein 4x4-Funkmodul mit acht internen Rundstrahlantennen gemäß Wi-Fi 6-(802.11ax)-Spezifikation sowie ein PoE+-Anschluss mit bis zu 2,5 GBit/s. [mehr]

Checkmk Conference wieder physisch [3.05.2022]

Nach zwei Jahren im rein virtuellen Format hat die "Checkmk Conference #8" heute als physisches Event in München begonnen. Besonders im Fokus stehen die Neuerungen von Checkmk 2.1, das in Kürze erscheinen soll. Punkten will tribe29 darin mit mehr Performance in großen Umgebungen und der Verzahnung mit anderen Tools. [mehr]

IT-in-a-Box [2.05.2022]

Ausweichstrecke [28.04.2022]

Fachartikel

Next-Generation-Firewalling mit SD-WAN [13.04.2022]

Die Luxemburger Unternehmensgruppe CQLT SaarGummi nahm 2021 die Modernisierung ihrer Firewallarchitektur in Angriff. Mit Unterstützung eines Systemintegrators und Managed Service Providers und eines führenden Anbieters von Produkten zur Cybersicherheit integrierte die Organisation an zwölf Standorten weltweit leistungsfähige Next-Generation-Firewalls. Der Anwenderbericht beschreibt, wie sich damit die bestehenden kostspieligen MPLS-Leitungen durch ein modernes SD-WAN ablösen ließen. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen