Meldung

Verbesserte Netzwerkanalyse

Allegro Packets kündigt für die Analyse- und Monitoring-Software seiner 'Allegro Network Multimeter' ein umfassendes Upgrade an. Die neue Version 2.2 verspricht demnach eine präzisere und schnellere Analyse der aufgezeichneten Datenströme.
Die Allegro Network Multimeter erhalten mit einem neuen Software-Release mehr Funktionen.
Mit dem neuen Release gehen laut Allegro Packets [1] Verbesserungen einher etwa bei der Frage, wie sich die im Netz vorhandenen IP-Adressen gruppieren lassen. Durch den Ausbau der QoS-Funktionen und der VoIP-Analyse verbessere die Allegro-Plattform ferner die Darstellung von Echtzeitinformationen und sorge somit dafür, dass auch in Echtzeitumgebungen auftretende Fehler und Engpässe schnell und kostengünstig ermittelt werden könnten. SIP-Erweiterungen bauen dabei den Voice over IP (VoIP)-Funktionsbereich weiter aus und sollen die SIP-Statistiken, SIP-Details und RTP-Informationen umfassender darstellen.

Eine ganz neue Funktion ist die Bereitstellung von Messfunktionen für das OPC-UA Binärprotokoll. Die OPC Unified Achitecture (OPC UA) würde dort eingesetzt, wo Sensoren, Regler und Steuerungen verschiedener Hersteller ein gemeinsames Netzwerk bilden. Nicht zuletzt sei es mit dem neuen Release möglich, Datenströme als Raw Ethernet Output auf ein Netzwerkinterface weiterzuleiten. Dabei würden die Datenströme nicht verändert, sondern als reiner Ethernet-Bitstrom transportiert. Bisher ließen sich die Daten nur in einem Pcap abspeichern und dieses konnte über das Netzwerk an ein beliebiges Endgerät weitergeleitet werden.
25.09.2018/dr

Tipps & Tools

Bestandsübersicht in PRTG [12.05.2019]

Beim Einsatz von PRTG Network Monitor wird die Struktur des Gerätebaums im Laufe der Jahre immer komplexer. Es ist daher sinnvoll, von Zeit zu Zeit alle Pausenabhängigkeiten und die aktiven Vererbungen zwischen den Hosts zu überprüfen. Zudem sollten Sie alle Sensoren und Kanäle auflisten, bei denen Limits eingetragen wurden. Gewusst wie, können Sie die entsprechenden Übersichten schnell erstellen. [mehr]

Training im Juli: Open-Source-Monitoring in Windows-Umgebungen [6.05.2019]

Auch bei den Trainings des IT-Administrator steht die Sommersaison vor der Tür: So geht es etwa Anfang Juli um 'Open-Source-Monitoring in Windows-Umgebungen', denn freie Software steht hier in vielen Ausprägungen zur Verfügung. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz für die Veranstaltung, die in München stattfinden wird. Abonnenten buchen besonders günstig und zahlen statt 299 nur 238 Euro. [mehr]

Fachartikel

Cloudmonitoring jenseits der Firewall [15.05.2019]

Eine der größten Herausforderungen der Hybrid-IT ist die mangelnde Kontrolle und Transparenz der Leistung von cloudbasierten Anwendungen und Infrastrukturen. Auch mehr und mehr IoT-Geräte verstärken dieses Problem. Der Fachartikel beschreibt konkrete Vorgehensweisen, die IT-Experten implementieren können, um die Netzwerksichtbarkeit jenseits der Firewall zu verbessern und die Komplexität in ihrer hybriden IT-Umgebung zu reduzieren. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen