Meldung

Statusseite für Systemausfälle

Bei Störungen oder Ausfällen kann PRTG Network Monitor über das interne Benachrichtigungssystem automatisch die zuständigen Mitarbeiter in der IT-Abteilung verständigen. Zusätzlich lassen sich beim Ausfall bestimmter Dienste, beispielsweise eines webbasierten CRM-Systems oder des Intranets, alle notwendigen Informationen automatisiert auf einer Statusseite darstellen. Um diese Option umzusetzen, sind jedoch einige Dinge zu beachten.
Die Einrichtung des Triggers geht den Benachrichtigungen zur Übermittlung der Störung an "statuspage.io" voraus.
Eine einfache Möglichkeit bietet hier eine cloudbasierte SaaS-Lösung wie zum Beispiel "statuspage.io". Der Dienst zeigt den aktuellen Status beliebiger System- beziehungsweise Servicekomponenten übersichtlich auf einer Webseite an. Um den Dienst für PRTG einzurichten, müssen Sie im ersten Schritt einen API-Key bei statuspage.io anfordern. Sobald Sie den Key erhalten haben, können Sie mit der Konfiguration des API-Calls in PRTG beginnen.

Erzeugen Sie dazu in PRTG eine neue Vorlage für Benachrichtigungen. Tragen Sie dort unter "HTTP-Aktion ausführen" die URL von statuspage.io ein und hinterlegen Sie den POST-Request im Body-Bereich. In der PRTG Knowledge Base [1] finden Sie neben einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung ein Beispiel mit allen notwendigen Informationen zur Einrichtung einer lauffähigen Benachrichtigung. Abschließend fügen Sie Ihrem Template noch einen Trigger für Benachrichtigungen hinzu. PRTG ist nun in der Lage, bei Störungen oder Ausfällen eine Benachrichtigung auf Ihrer Statusseite anzuzeigen.
16.12.2018/ln

Tipps & Tools

Jetzt noch buchen: Open-Source-Monitoring in Windows-Umgebungen [10.06.2019]

Auch bei den Trainings des IT-Administrator steht die Sommersaison vor der Tür: So geht es etwa Anfang Juli um "Open-Source-Monitoring in Windows-Umgebungen", denn freie Software steht hier in vielen Ausprägungen zur Verfügung. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz für die Veranstaltung, die in München stattfinden wird. Abonnenten buchen besonders günstig und zahlen statt 299 nur 238 Euro. [mehr]

Zentrale Kontrollinstanz für PRTG [2.06.2019]

Wenn Unternehmen zur Überwachung der Netzwerkinfrastruktur PRTG Network Monitor einsetzen, sind die Installationen oft über mehrere Standorte verteilt. Nicht selten ist sowohl die klassische On-Premises-Variante im Einsatz als auch einige Instanzen von "PRTG hosted by Paessler", die vollumfänglich in der Cloud laufen. Wer sich hier ein zentrales Tool zur Verwaltung all Installationen wünscht, muss nicht länger warten. [mehr]

Fachartikel

IT-Servicearchitektur mit offenen Technologien [19.06.2019]

Im Zeitalter der Digitalisierung sind flexible, schnell an Veränderungen anpassbare IT-Service-Prozesse eminent wichtig. IT Service Management (ITSM) heißt, Prozesse und Technologien miteinander zu integrieren und dabei Nutzerorientierung und Servicequalität zu berücksichtigen. Viele Unternehmen führen dafür eine Insellösung ein und erfahren bald, dass diese nicht mit angrenzenden Anwendungen kommunizieren kann. Die nötige Flexibilität verlangt nach offenen Technologien. Wie der Fachbeitrag zeigt, existieren die Werkzeuge dafür – sie müssen nur smart integriert werden. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen