Meldung

Jetzt noch buchen: Intensiv-Seminar "PowerShell" und "Windows Server 2019"

Für die beiden Intensiv-Seminare Ende des Jahres sind noch Plätze frei. Unser "PowerShell für Admins"-Intensiv-Seminar vom 18. bis 20. November in Hamburg vermittelt Ihnen die Kernkonzepte, Struktur und Einsatzbeispiele der PowerShell. Der Workshop "Windows Server 2019 für erfahrene Admins" vom 9. bis 11. Dezember in München zeigt Ihnen, wie Sie zielsicher in den Untiefen des Servers navigieren und fortgeschrittene Funktionen souverän beherrschen.
Im November und Dezember erhalten Sie einen tiefen Einblick in die Themen "PowerShell" und "Windows Server 2019".
Die PowerShell ist seit 2007 das zentrale Verwaltungswerkzeug für Administratoren von Windows-Server- und Client-Systemen. Eine flexible und effektive Verwaltung vieler Serverdienste wie Exchange, SharePoint oder HyperV ist ohne die WPS nicht möglich. Zudem gelang mit der "PowerShell Core" auch der Brückenschlag in die Linux/Unix-Welt. Dozent Franz-Georg Clodt vermittelt Ihnen im diesjährigen PowerShell-Intensiv-Seminar [1] die Kernkonzepte, Struktur und Einsatzbeispiele der PowerShell.

Einen Windows-Server in Betrieb zu nehmen, dürfte keinen Administrator vor größere Hürden stellen. Doch wenn es um die Feinheiten im laufenden Betrieb geht, wollen die Handgriffe gelernt sein. In unserem Intensiv-Seminar "Windows Server 2019 für erfahrene Admins" [2] zeigt Ihnen IT-Experte Markus Tigges, wie Sie fortgeschrittene Funktionen wie etwa Production Checkpoints, Software-defined Networking, Clustering oder den Host Guardian Service souverän beherrschen.

Sichern Sie sich jetzt noch Ihr Ticket. Abonennten buchen wie immer zu einem Vorzugspreis.
30.09.2019/jm

Tipps & Tools

Vorschau Januar 2020: LAN, WAN & SDN [16.12.2019]

Die Netzwerkinfrastruktur gehört wahrscheinlich nicht zu den heißesten Themen im IT-Bereich, nimmt jedoch einen enormen Stellenwert für Administratoren ein. Denn ohne stabile Grundlage kommt es schnell zu Engpässen im Datendurchsatz und Ausfällen von Applikationen. IT-Administrator startet das neue Jahr deshalb mit dem Schwerpunkt "LAN, WAN & SDN". Darin zeigen wir unter anderem, wie Sie Netzwerkgeräte mit rConfig, Jinja2 und Netdisco verwalten. Außerdem lesen Sie, wie Sie Anmeldungen mit dem Microsoft Network Policy Server unter Kontrolle behalten. In den Tests werfen wir einen Blick auf die NetBrain Integrated Edition 8.0. [mehr]

Fernzugriff auf PRTG Core Server [24.11.2019]

PRTG Network Monitor wird in vielen Unternehmen für das Monitoring der IT-Infrastruktur verwendet. Nicht selten kommt die Frage auf, wie der Zugriff auf den PRTG Core Server auch von außerhalb des Unternehmensnetzwerks möglich ist. Was der Admin hier beachten muss und welche Vorkehrungen wichtig sind, um Zugriffe durch unautorisierte Dritte zu verhindern, zeigt dieser Tipp. [mehr]

Fachartikel

Monitoring in der Multicloud [4.12.2019]

Unternehmen kommen häufig nicht mehr mit einer einzigen Cloudumgebung aus, sondern entscheiden sich vermehrt für eine Multicloud-Strategie. Der Nachteil der Multicloud ist jedoch, dass die Komplexität der IT-Infrastruktur dadurch erheblich steigt. Abhilfe kann hier ein proaktives und plattformübergreifendes Monitoring der Infrastruktur und aller Applikationen schaffen. Der Beitrag stellt dar, warum das Monitoring in der Cloud besonders von der Kombination von AIOps und einem intelligenten, zentralen Nervensystem für die IT profitiert. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen