Meldung

Eventlog-Einsicht inklusive Benachrichtigung

Die bestmögliche Einsicht in das eigene Netzwerk ist besonders für kleinere Büros mit geringem IT-Budget keine einfache Aufgabe. Auch wenn beispielsweise Logfile-Monitoring oder Paketanalyse erst der Anfang sind: Mit dem Tool "EventSentry Light" können Administratoren ohne finanziellen Aufwand in die Welt des Netzwerkmonitorings und der System-Health-Überwachung starten.
EventSentry Light ist die leicht abgespeckte, kostenlos verfügbare Version der proaktiven Monitoringlösung EventSentry.
Das Tool stellt ein Filterkriterium für bis zu fünf Geräte bereit. Darüber hinaus bietet es dem Nutzer an, sich bei Eventlog-Benachrichtigungen per Mail alarmieren zu lassen. EventSentry Light [1] überwacht alle IP-basierenden Geräte wie Switches, Router oder Linux/BSD-basierte Hosts mit TCP, PING und SNMP. Auch wenn es nur auf Englisch verfügbar ist, lässt sich eine umfangreiche Hilfedatei als Anleitung auf Deutsch herunterladen.
8.05.2021/mh

Tipps & Tools

Im Test: Checkmk 2.0 [29.07.2021]

Wie viele Open-Source-Werkzeuge krankte auch Checkmk lange Zeit an einer antiquierten Benutzerführung. Hier setzt die neue Version 2.0 an, indem sie das Erstellen und die Arbeit mit Dashboards deutlich vereinfacht. Am Monitoring auf Basis von Nagios hat sich indes wenig getan, doch in der von uns getesteten Enterprise-Edition bieten die vom Anbieter tribe29 selbst entwickelten Monitoringagenten ein deutliches Plus an Flexibilität. [mehr]

Download der Woche: BoxToGo Free [6.07.2021]

Gerade in kleinen Büros verrichtet oft eine FRITZ!Box als Router ihren Dienst. Richtig eingestellt, lässt sie sich auch per Remote-Zugriff konfigurieren und warten. Wer dies vom Handy oder Tablet aus tun möchte, sollte einen Blick auf die Android-App "BoxToGo Free" werfen. Neben dem Anzeigen der Anrufliste, dem Einstellen von Rufumleitungen oder der Steuerung von Smart-Home-Geräten lassen sich vom mobilen Gerät aus zudem die WLAN-Optionen kontrollieren. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Checkmk 2.0 [26.07.2021]

Wie viele Open-Source-Werkzeuge krankte auch Checkmk lange Zeit an einer antiquierten Benutzerführung. Hier setzt die neue Version 2.0 an, indem sie das Erstellen und die Arbeit mit Dashboards deutlich vereinfacht. Am Monitoring auf Basis von Nagios hat sich indes wenig getan, doch in der von uns getesteten Enterprise-Edition bieten die vom Anbieter tribe29 selbst entwickelten Monitoringagenten ein deutliches Plus an Flexibilität. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen