Meldung

Blick von außen

Dienstleistungen wie Online-Shopping, Schulungen, Arbeits- oder Supportleistungen basieren auf Internetplattformen. Dabei kann es jedoch zu Komplikationen kommen, wenn die Verbindung zum Onlinedienst abbricht oder Zugriffe aus unerklärlichen Gründen abgelehnt werden. Mit dem "Outside-In Monitor" von WOTAN verspricht GH-Informatik eine lückenloses Überwachung und Alarmierung im Problemfall.
Nicht selten bekommen Unternehmen erst nach einiger Verzögerung mit, dass auf Anwender- oder Kundenseite ein Dienst nicht reibungslos läuft. Hier setzt der Outside-In Monitor von WOTAN [1] an und ist verspricht eine lückenlose Überwachung von Onlinediensten. Kommt es zu unerwünschten Leistungsschwächen von Systemen oder gar Ausfällen, würden die verantwortlichen Betreiber umgehend vom Outside-In Monitor informiert.

Der Outside-In Monitor eröffnet drei unterschiedliche Anwenderperspektiven und decke damit die Bedürfnisse von Konsumenten, Mitarbeitern sowie Partnern und Lieferanten ab. Geprüft würden von WOTAN beispielsweise HTTP(S)-Seiten, Registrierungen, Logins, Transaktionen, Webdienste, SSL-Zertifikate, APIs sowie Verfügbarkeiten von TCP/UDP-Ports.
13.08.2021/dr

Tipps & Tools

Im Test: Checkmk 2.0 [29.07.2021]

Wie viele Open-Source-Werkzeuge krankte auch Checkmk lange Zeit an einer antiquierten Benutzerführung. Hier setzt die neue Version 2.0 an, indem sie das Erstellen und die Arbeit mit Dashboards deutlich vereinfacht. Am Monitoring auf Basis von Nagios hat sich indes wenig getan, doch in der von uns getesteten Enterprise-Edition bieten die vom Anbieter tribe29 selbst entwickelten Monitoringagenten ein deutliches Plus an Flexibilität. [mehr]

Download der Woche: BoxToGo Free [6.07.2021]

Gerade in kleinen Büros verrichtet oft eine FRITZ!Box als Router ihren Dienst. Richtig eingestellt, lässt sie sich auch per Remote-Zugriff konfigurieren und warten. Wer dies vom Handy oder Tablet aus tun möchte, sollte einen Blick auf die Android-App "BoxToGo Free" werfen. Neben dem Anzeigen der Anrufliste, dem Einstellen von Rufumleitungen oder der Steuerung von Smart-Home-Geräten lassen sich vom mobilen Gerät aus zudem die WLAN-Optionen kontrollieren. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Checkmk 2.0 [26.07.2021]

Wie viele Open-Source-Werkzeuge krankte auch Checkmk lange Zeit an einer antiquierten Benutzerführung. Hier setzt die neue Version 2.0 an, indem sie das Erstellen und die Arbeit mit Dashboards deutlich vereinfacht. Am Monitoring auf Basis von Nagios hat sich indes wenig getan, doch in der von uns getesteten Enterprise-Edition bieten die vom Anbieter tribe29 selbst entwickelten Monitoringagenten ein deutliches Plus an Flexibilität. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen