Meldung

Mobilfunkanschlüsse im Griff

Cradlepoint, Anbieter cloudgestützter Edge-Lösungen in 4G LTE- und 5G-Netzwerken, bündelt seine Mobilfunk-Expertise: "Cellular Intelligence" ist eine Sammlung von softwarebasierten Funktionen, die Verbindungen, Datenpläne und -verkehr von Mobilfunknetzen erkennen, koordinieren und optimieren. Ab sofort beherrscht das Feature-Set – als Teil des Abonnement-Modells NetCloud Service – auch das SIM-Management.
IT-Verantwortliche können nun Mobilfunk-Router, SIM-Karten und Datentarife direkt in der NetCloud aktivieren und verwalten. Live-Statistiken, Statusanzeigen und eine Aufschlüsselung der Mobilfunkverbrauchsdaten beispielsweise nach Betreiber, Verbindungs- und Netzwerktyp sowie 5G mmWave vs. Sub-6 erhöhen die Transparenz und Kontrolle der Mobilfunkdienste.

Das Mapping von Mobilfunksignalen ermöglicht es Organisationen, wie Sicherheitsbehörden oder ÖPNV-Betreibern, die Empfangsqualität befahrener Routen zu kartieren und anzuzeigen. Für Mobilfunknetze optimierte SD-WAN-Funktionen ermöglichen das Ausspielen von Traffic-Steering-Policies in Abhängigkeit von WAN-Bedingungen und in Bezug auf Anwendungen. Und das in Echtzeit, was für eine hohe Nutzungsqualität sorgt. Anwendungsbezogene Sichtbarkeit, Reportings und Kontrollen geben Administratoren Einblick in die Leistung ihrer Anwendungen, so dass sie bei Bedarf eingreifen können.

Das neues Cellular-Intelligence-Feature, das "SIM-Management", basiert auf der Integration mit der "IoT Accelerator"-Plattform von Ericsson – einem Software-Tool, das viele Carrier und Service-Provider weltweit nutzen. Kommunikationsdienstleister und andere Partner bieten ihren Kunden nun die Möglichkeit, Mobilfunkdatenpläne für ihre Cradlepoint-Geräte in Echtzeit anzuzeigen, zu aktivieren und anzupassen. Datenpläne können über das gesamte Wireless-WAN kontrolliert werden, auch länderübergreifend. Mit "Cellular Intelligence" ist Cradlepoints NetCloud [1] nach eigener Aussage die erste SD-WAN-Lösung, die das SIM-Management in Echtzeit erlaubt.
25.02.2022

Tipps & Tools

Management von verteilten Multiclouds [19.05.2022]

Auf der einen Seite beenden Multicloud-Konzepte einseitige Abhängigkeiten von einzelnen Anbietern und Standorten. Andererseits sorgen sie für neue Probleme, da das Management einer solchen diversen Landschaft aktuell noch recht aufwendig ist. Als mögliche Lösung stellt unser Fachartikel "Multicloud-Würfel" vor und erläutert, wie diese Themen wie Performance und Security gebündelt über alle Ebenen hinweg abbilden und das Management vereinfachen wollen. [mehr]

Download der Woche: Lanytix [30.03.2022]

Infolge der Corona-Krise hat das Home Office für einen positiven, nachhaltigen Wandel in der Arbeitswelt gesorgt. Dass diese Entwicklung oft mit einem parallelen Ausbau des IT-Inventars verbunden war, hat es für viele Heimanwender aber umso schwieriger gemacht, den wichtigen Überblick über ihr Netzwerk zu behalten. Praktischerweise finden Sie in dem Tool "Lanytix" kostenfreie und hilfreiche Unterstützung. [mehr]

Im Test: Checkmk 2.0 [29.07.2021]

Fachartikel

Im Test: SQL Sentry von SolarWinds [23.05.2022]

"SQL Sentry" von SolarWinds ist ein Überwachungswerkzeug für Datenbanken auf Basis von Microsoft SQL Server. Das Tool liefert den Administratoren Leistungsdaten des Servers und der überwachten Datenbankinstanzen in einem einzigen Dashboard. Abgesehen davon bringt es auch noch einige weitere nützliche Funktionen mit. Wir haben uns im Testlabor angesehen, wie sich die Lösung in Betrieb nehmen lässt und wie die tägliche Arbeit mit ihr abläuft. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen