Meldung

Checkliste für LAN-Tests auf Verkabelungsebene

Bei der Wartung eines bestehenden oder der Installation eines neuen Netzwerks kommt es darauf an, dass für eine optimale Leistungsfähigkeit sämtliche Verbindungen und Verkabelungen getestet werden. Tests lassen sich dabei auf drei Ebenen durchführen: Verifizierung, Qualifizierung und Zertifizierung. Der Fachartikel widmet sich vor allem der Zertifizierung und gibt Tipps sowohl für Twisted-Pair-Kupferkabel als auch für Glasfaser.
Für optimalen Durchsatz im Netzwerk bedarf es aussagekräftiger Tests auf Verkabelungsebene.
Bei Umzügen, Erweiterungen und Änderungen an bestehenden Netzwerkinstallationen sind Verifizierungstests erforderlich, um sicherzustellen, dass Kabel und Abschlusspunkte korrekt verbunden sind. Qualifizierungstests hingegen gewährleisten, dass die Verkabelung die richtige Bandbreite für die Aufgabe vorweist und so funktioniert, wie im Vorfeld geplant. Bei der Verkabelung neuer Gebäude oder bei der vollständigen Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur in einem bestehenden Gebäude – ob Kupfer- oder Glasfaserkabel – sind wiederum ausführlichere Zertifizierungstests erforderlich, mit denen sich prüfen lässt, ob die Kabel den neuesten Normen entsprechen. In unserem Fachartikel [1] zeigen wir Ihnen hierzu insgesamt 13 hilfreiche Tipps.
4.08.2022/dr

Tipps & Tools

Vorschau November 2022: Software-definierte Infrastrukturen [24.10.2022]

Flexibilität ist gefragt, auch im Unternehmensnetzwerk. Im November werfen wir einen Blick auf das Schwerpunktthema "Software-definierte Infrastrukturen". So lesen Sie beispielsweise, welche aktuellen Entwicklungen virtualisierte Netze prägen und wie Sie dank VMware NSX Ihre Workloads schützen. Außerdem zeigen wir, wie das Aufsetzen von privaten Clouds mit antMan funktioniert, das einen schnellen und unkomplizierten Einstieg verspricht. In den Produkttests darf unter anderem der Oracle Linux Virtualization Manager 4.4 sein Können unter Beweis stellen. [mehr]

Checkliste für LAN-Tests auf Verkabelungsebene [4.08.2022]

Bei der Wartung eines bestehenden oder der Installation eines neuen Netzwerks kommt es darauf an, dass für eine optimale Leistungsfähigkeit sämtliche Verbindungen und Verkabelungen getestet werden. Tests lassen sich dabei auf drei Ebenen durchführen: Verifizierung, Qualifizierung und Zertifizierung. Der Fachartikel widmet sich vor allem der Zertifizierung und gibt Tipps sowohl für Twisted-Pair-Kupferkabel als auch für Glasfaser. [mehr]

Fachartikel

Wie Netzwerkingenieure für Anwendungssicherheit sorgen [30.11.2022]

In der IT-Sicherheit sprechen Experten gerne von Sicherheitswerkzeugen, Prävention und Schadensminderung als Teile einer guten Schutzstrategie. Ein entscheidender Faktor wird aber häufig übersehen: Zuverlässige und fähige Netzwerkingenieure, unterstützt von einer modernen Automatisierung zur Netzwerkverwaltung, Richtlinienkontrolle und Mikrosegmentierung. Warum es daneben auch die Zusammenarbeit aller IT-Abteilungen zu verbessern gilt, zeigt unser Beitrag. [mehr]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen