Meldung

Vorschau November 2018: Infrastrukturmanagement

In der November-Ausgabe beleuchtet IT-Administrator wesentliche Aspekte des Infrastrukturmanagements. Dazu gehört die Frage, wie Sie Rechenzentren erfolgreich umziehen und Edge-Computing richtig in die IT-Umgebung einbinden. Auch zeigen wir, welche Neuerungen Microsofts System Center 2019 mitbringt und wie Sie Windows-Systeme erfolgreich auf eine andere Hardware transferieren. In den Produkttests beweist unter anderem Splunk Insights for Infrastructure in Sachen Monitoring und Logfile-Analyse sein Können.
Das Infrastrukturmanagement steht auf der Agenda des IT-Administrator im November.
Das eigene Rechenzentrum bildet in Firmen und Organisationen trotz Clouddiensten das Herzstück der IT-Infrastruktur. Muss es aus welchen Gründen auch immer räumlich bewegt werden, sind plötzlich Fragen an der Tagesordnung, mit denen die IT im täglichen Betrieb nicht konfrontiert ist. Doch mit guter Planung und genügend zeitlichem Vorlauf sind alle Herausforderungen lösbar. IT-Administrator hilft in der November-Ausgabe mit einem 10-Punkte-Plan. Außerdem zeigen wir in einem Workshop die Grundlagen zur Messung an SIP-Trunks auf und erläutern, wie sich die Containersicherheit mit Entitlements verbessern lässt.

Abonnenten erhalten die November-Ausgabe am 31. Oktober. Ab dem 6. November finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
22.10.2018/dr

Nachrichten

Nahtloser Übergang in die Cloud [6.05.2019]

Qualys gibt den Startschuss für seinen neuen Dienst 'Cloud Agent Gateway'. Als Erweiterung der Cloud-Agent-Plattform soll die Neuvorstellung umfangreiche Implementierungen in lokalen und Hybrid-Cloudumgebungen deutlich vereinfachen. Cloudagenten lassen sich damit laut Anbieter auch in großem Umfang einsetzen, ohne dabei auf Drittanbieter-Proxieszurückgreifen zu müssen. [mehr]

NAC-Daten aus der Vergangenheit [25.03.2019]

Mit dem 'macmon Past Viewer' gibt es nun ein Modul, um die bei Network Access Control nicht mehr benötigten und verworfenen Daten strukturiert aufzubereiten, um neben der Live-Sicht auch eine historische Sicht zu erhalten. Pro Endgerät lässt sich damit darstellen, wann und wo es im Netzwerk betrieben wurde, welche IP-Adressen und welche Namen es hatte oder in welchem VLAN es war. [mehr]

Fachartikel

Cloudmonitoring jenseits der Firewall [15.05.2019]

Eine der größten Herausforderungen der Hybrid-IT ist die mangelnde Kontrolle und Transparenz der Leistung von cloudbasierten Anwendungen und Infrastrukturen. Auch mehr und mehr IoT-Geräte verstärken dieses Problem. Der Fachartikel beschreibt konkrete Vorgehensweisen, die IT-Experten implementieren können, um die Netzwerksichtbarkeit jenseits der Firewall zu verbessern und die Komplexität in ihrer hybriden IT-Umgebung zu reduzieren. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen