Meldung

Toolbox für einfaches Monitoring

Immer mehr Unternehmen sind in ihrer täglichen Arbeit auf verschiedene Onlineportale angewiesen. Häufig kommt eine Software wie PRTG Network Monitor zum Einsatz, um neben der Überwachung der Serverinfrastruktur auch die Erreichbarkeit von Webseiten zu prüfen. Dazu braucht es verschiedene Tools, die unter anderem Ports abfragen oder Webseiten auf gewisse Parameter hin überprüfen. Was zu tun ist, um die Arbeit im Umgang mit PRTG zu erleichtern, zeigt dieser Tipp.
Die Paessler Toolbox bietet sechs webbasierte kostenlose Tools für einfaches Netzwerkmonitoring.
Der Hersteller bietet dafür die frei verfügbare Paessler Toolbox an. Dabei handelt es sich um eine Sammlung hilfreicher Werkzeuge, um Administratoren den Arbeitsalltag zu erleichtern. Aktuell umfasst die Toolbox bereits sechs verschiedene Anwendungen. Neben Webseiten- und Port-Checks gehören auch ein Werkzeug zur Standortbestimmung von IP-Adressen und ein DNS-Lookup-Tool zum Funktionsumfang.

Sehr hilfreich für Administratoren kann auch das MAC-Vendor-Tool sein. Dort können Sie die Herstellerangaben einer MAC-Adresse abfragen. Im Alltag ist dieses Programm sehr nützlich, zum Beispiel wenn PRTG Network Monitor ein nicht identifiziertes Objekt in Ihrem Netzwerk entdeckt. Dies kann etwa ein Gerät sein, das durch einen Anwender mit dem Netzwerk verbunden wurde. MAC Vendor hilft Ihnen bei der Identifizierung des Gerätes.

Die Paessler Toolbox steht mit vollem Funktionsumfang kostenlos zur Verfügung und wird regelmäßig erweitert. Ein Tool zur exakten Analyse der Ladezeiten einer Webseite mit weiterführenden Informationen befindet sich bereits in der Entwicklung. Außerdem suchen die Toolbox-Entwickler bewusst den Dialog mit den Nutzern und fragen aktiv nach Feedback und Anwenderwünschen. Mehr Informationen zur Paessler Toolbox inklusive einer Übersicht zu allen bisher angebotenen Werkzeugen finden Sie hier [1].
4.08.2019/Paessler/ln

Nachrichten

Netzwerkverkehr in der Übersicht [8.08.2019]

Mit dem neuen Firmware-Release 2.4.0 erweitert Allegro Packets den Funktionsumfang seines "Allegro Network Multimeter" um eine Reihe zusätzlicher Analysemodule. Eine Neuerung stellt die Unterstützung von ERSPAN dar, das unter anderem von Cisco- und vSphere-Switches verwendete Spiegelungsprotokoll, das auf IP und GRE aufbaut und sich auch über ein WAN routen lässt. [mehr]

Nahtloser Übergang in die Cloud [6.05.2019]

Qualys gibt den Startschuss für seinen neuen Dienst 'Cloud Agent Gateway'. Als Erweiterung der Cloud-Agent-Plattform soll die Neuvorstellung umfangreiche Implementierungen in lokalen und Hybrid-Cloudumgebungen deutlich vereinfachen. Cloudagenten lassen sich damit laut Anbieter auch in großem Umfang einsetzen, ohne dabei auf Drittanbieter-Proxieszurückgreifen zu müssen. [mehr]

Fachartikel

Mögliche Fehler beim Aufsetzen eines SD-WAN [14.08.2019]

SD-WAN-Strukturen lösen zunehmend herkömmliche WAN-Architekturen ab. Bei der Umstellung kann es aber zu Hindernissen kommen, wenn die Verantwortlichen sich vorab nicht eingehend genug mit den Anforderungen im eigenen Unternehmen auseinandergesetzt haben. Dieser Beitrag macht deutlich, wie wichtig es ist, die Kompatibilität mit Legacy-Systemen, Sicherheitsaspekte und die Frage nach dem operativen Betrieb frühzeitig zu prüfen, um später unangenehme Überraschungen zu vermeiden. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen