Meldung

Fachkonferenz für Microsoft SQL Server

Vom 14. bis 17. Oktober können Teilnehmer der "SQL Days" in München aus 40 Vorträgen zum Thema "SQL Server 2019 & Business Intelligence" ihre persönliche Agenda zusammenstellen und aus sechs Intensiv-Workshops auswählen. Sie erfahren unter anderem, wie sie ihre Daten analyisieren und visualisieren sowie die SQL-Server-Infrastruktur modernisieren. IT-Administrator schenkt allen Lesern einen Rabatt von zehn Prozent auf die Tickets zur Konferenz.
Auf den SQLdays können Sie aus 40 Vorträgen frei wählen und Ihre eigene Agenda zusammenstellen.
Mit den "SQLdays" [1] möchte die ppedv AG Administratoren und Entwicklern dabei helfen, mehr aus ihren SQL-Servern und der Microsoft Data Platform herauszuholen und dabei die Leistung zu verbessern, Einblicke in Daten zu erhalten, die Sicherheit zu erhöhen und neue Funktionen zu nutzen. Daten hier, aber wie analysieren? Der SQL-Server kränkelt? Die Symptome geben keinen Aufschluss? Dann sollten Sie sich von den SQL-Therapeuten und -Analytikern, wie Klaus Aschenbrenner, Uwe Ricken oder Markus Ehrenmüller beraten lassen. Den Gutschein können Sie mit dem Bonuscode SQL09IT unter [2] einlösen.
9.09.2019/jm

Nachrichten

Virtuelle Netzwerke: T-Systems bietet VeloCloud an [12.09.2019]

T-Systems baut ihr Angebot für internationale Firmennetze aus. Die Systemsparte der Telekom schließt hierfür eine Partnerschaft mit VMware und bietet ihren Kunden nun das Software-definierte WAN "VMware SD-WAN by VeloCloud" an. Damit sollen sich Verbindungen in Cloudumgebungen leichter und flexibler skalieren lassen. [mehr]

Webanwendungen stets im Blick [21.08.2019]

SolarWinds hat zwei seiner Werkzeuge zur Leistungsüberwachung von SaaS-Anwendungen und Websites einer Überarbeitung unterzogen. Während der "Web Performance Monitor" in Version 3.0 unter anderem mit mehr Überwachungsfunktionen für kritische Microsoft-Anwendungsservices aufwarten kann, bietet "Pingdom" nun unter anderem kontextbezogene Warnungen. [mehr]

Fachartikel

Mögliche Fehler beim Aufsetzen eines SD-WAN [14.08.2019]

SD-WAN-Strukturen lösen zunehmend herkömmliche WAN-Architekturen ab. Bei der Umstellung kann es aber zu Hindernissen kommen, wenn die Verantwortlichen sich vorab nicht eingehend genug mit den Anforderungen im eigenen Unternehmen auseinandergesetzt haben. Dieser Beitrag macht deutlich, wie wichtig es ist, die Kompatibilität mit Legacy-Systemen, Sicherheitsaspekte und die Frage nach dem operativen Betrieb frühzeitig zu prüfen, um später unangenehme Überraschungen zu vermeiden. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen