Meldung

Richtlinien zurücksetzen

Administratoren können unter Windows 10 die lokalen Gruppen- und Sicherheitsrichtlinien über einen Editor beliebig anpassen. Dabei kann allerdings auch mal etwas schiefgehen und eine geänderte Konfiguration zu Problemen führen. Dieser Tipp zeigt, wie Sie lokale Richtlinien zurücksetzen können.
Mit dem Editor lassen sich lokale Gruppenrichtlienien verwalten und gegebenenfalls zurücksetzen.
Um die Gruppenrichtlinien mithilfe des Editors zurückzusetzen, müssen Sie zunächst gpedit.msc eingeben. Unter dem Pfad "Richtlinien für Lokaler Computer / Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Alle Einstellungen" klicken Sie auf die Spalte "Status", sodass alle Einträge, die einen anderen Wert als "Nicht konfiguriert" besitzen, oben erscheinen. Nun ist es möglich, die gewünschten Richtlinien zu öffnen und zu deaktivieren.

Mit dem Befehl secpol.msc öffnen sich die lokalen Sicherheitsrichtlinien. Navigieren Sie zu dem Pfad "Sicherheitsrichtlinien / Lokale Richtlinien / Sicherheitsoptionen", um die verschiedenen Richtlinien angezeigt zu bekommen. Jetzt können Sie eine beliebige Richtlinie mit Doppelklick öffnen und unter dem Menüpunkt "Lokale Sicherheitseinstellung" deaktivieren. Abschließend klicken Sie auf "Übernehmen", um die Änderungen zu speichern.
12.09.2019/jm

Nachrichten

Virtuelle Netzwerke: T-Systems bietet VeloCloud an [12.09.2019]

T-Systems baut ihr Angebot für internationale Firmennetze aus. Die Systemsparte der Telekom schließt hierfür eine Partnerschaft mit VMware und bietet ihren Kunden nun das Software-definierte WAN "VMware SD-WAN by VeloCloud" an. Damit sollen sich Verbindungen in Cloudumgebungen leichter und flexibler skalieren lassen. [mehr]

Webanwendungen stets im Blick [21.08.2019]

SolarWinds hat zwei seiner Werkzeuge zur Leistungsüberwachung von SaaS-Anwendungen und Websites einer Überarbeitung unterzogen. Während der "Web Performance Monitor" in Version 3.0 unter anderem mit mehr Überwachungsfunktionen für kritische Microsoft-Anwendungsservices aufwarten kann, bietet "Pingdom" nun unter anderem kontextbezogene Warnungen. [mehr]

Fachartikel

Mögliche Fehler beim Aufsetzen eines SD-WAN [14.08.2019]

SD-WAN-Strukturen lösen zunehmend herkömmliche WAN-Architekturen ab. Bei der Umstellung kann es aber zu Hindernissen kommen, wenn die Verantwortlichen sich vorab nicht eingehend genug mit den Anforderungen im eigenen Unternehmen auseinandergesetzt haben. Dieser Beitrag macht deutlich, wie wichtig es ist, die Kompatibilität mit Legacy-Systemen, Sicherheitsaspekte und die Frage nach dem operativen Betrieb frühzeitig zu prüfen, um später unangenehme Überraschungen zu vermeiden. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen