Meldung

Vorschau Januar 2021: Infrastruktur- und Assetmanagement

Die IT-Landschaften in Unternehmen werden zunehmend komplexer und dynamischer. Dieser Trend dürfte auch im neuen Jahr anhalten. Zum Jahresauftakt beleuchtet IT-Administrator daher den Schwerpunkt "Infrastruktur- und Assetmanagement". So zeigen wir unter anderem, wie Sie Red Hat Satellite 6.7 in Betrieb nehmen und Ihre Systeme damit verwalten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Systemausfälle mit dem Spiceworks Connectivity Dashboard frühzeitig erkennen und Netzwerkadapter über die PowerShell steuern. In den Produkttests werfen wir einen Blick auf die Inventarisierung mit LOGINventory 8.
Das "Infrastruktur- und Assetmanagement" markiert den Jahresauftakt im IT-Administrator.
Trends wie BYOD zum Trotz kommen in Firmen nach wie vor primär geschäftlich angeschaffte Programme und Geräte zum Einsatz, die es zu inventarisieren gilt. Hier ist es am Administrator, stets einen möglichst perfekten Überblick zu behalten. Ein hierfür überaus nützliches Programme ist LOGINventory, das wir uns in der noch recht neuen Version 8 angeschaut haben. Besonders gut gefallen haben uns der automatisierte Datenimport und das Erstellen dynamischer Dokumente. Letztere bieten die Möglichkeit, Berichte in Fließtexten aufzubauen, bei denen die dynamisch gewählten Daten aus der Inventarisierung zum Einsatz kommen.

Mit Red Hat Satellite lassen sich derweil RHEL-basierte Setups zentral verwalten und aktuell halten. Satellite ist ein mächtiges Werkzeug, doch die Inbetriebnahme gestaltet sich aufwendig und kompliziert. Unser Beitrag im Januar-Heft dient als Einführung und begleitet Sie auf dem Weg zur eigenen Satellite-Installation.

Abonnenten erhalten die Januar-Ausgabe am 31. Dezember. Ab dem 5. Januar finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
21.12.2020/dr

Nachrichten

Mehr Speed beim Virtualisieren unter macOS [11.08.2020]

Parallels stellt Version 16 von Parallels Desktop für Mac vor. Dabei hat der Anbieter das Design überarbeitet und den neuen macOS Big Sur angepasst. Außerdem soll es eine bessere Grafikleistung sowie eine Vielzahl neuer integrierter Funktionen bieten, etwa die laut Parallels weltweit erstmalige Unterstützung von Metal-Programmen mit 3D-Funktionen, die in einer virtuellen macOS-Big-Sur-Maschine laufen. Zudem verspricht der Hersteller Leistungsverbesserungen wie einen doppelt so schnellen Start, ein um bis zu 20 Prozent schnelleres Fortsetzen und Herunterfahren von Windows sowie schnelleres DirectX. [mehr]

Netzwerkfehler schnell auffinden [22.06.2020]

Allegro Packets erweitert seine Produktfamilie der Network Multimeter für die Fehlersuche und Netzwerkanalyse mit den Modellen "1330", "3300" und "5300". Die x300-Serie verspricht hohe Leistung, die beim Allegro 5300 eine Analyserate von bis zu 100 GBit/s ermöglichen sollen. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Schmidt's LOGINventory 8 [28.12.2020]

Trends wie BYOD zum Trotz kommen in Firmen nach wie vor primär geschäftlich angeschaffte Programme und Geräte zum Einsatz, die es zu inventarisieren gilt. Hier ist es am Administrator, stets einen möglichst perfekten Überblick zu behalten. Ein hierfür äußerst nützliches Programm ist LOGINventory, das wir uns in der noch recht neuen Version 8 angeschaut haben. Besonders gut gefallen haben uns der automatisierte Datenimport und das Erstellen dynamischer Dokumente. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen