Meldung

Vorschau November 2022: Software-definierte Infrastrukturen

Flexibilität ist gefragt, auch im Unternehmensnetzwerk. Im November werfen wir einen Blick auf das Schwerpunktthema "Software-definierte Infrastrukturen". So lesen Sie beispielsweise, welche aktuellen Entwicklungen virtualisierte Netze prägen und wie Sie dank VMware NSX Ihre Workloads schützen. Außerdem zeigen wir, wie das Aufsetzen von privaten Clouds mit antMan funktioniert, das einen schnellen und unkomplizierten Einstieg verspricht. In den Produkttests darf unter anderem der Oracle Linux Virtualization Manager 4.4 sein Können unter Beweis stellen.
Software-definierte Infrastrukturen stehen im Mittelpunkt der November-Ausgabe.
Mit dem Oracle Linux Virtualization Manager und Oracle Linux KVM schnürt der texanische Hersteller ein Paket für die lokale Servervirtualisierung. Oracle setzt mit seinem kostenfreien Produkt auf bewährte Open-Source-Technologien in Verbindung mit optionalem Support. Unser Test im November zeigt, dass auch freie Software Virtualisierungsinfrastrukturen jeder Größe problemlos unterstützt.

Workloads sind dabei naturgemäß sehr dynamisch, aber auch für sie gelten mitunter hohe Sicherheitsanforderungen. Mit NSX bietet VMware ein Software-defined Networking an, das sich für eine Mikrosegmentierung eignet. Damit schützen Sie Ihre Workloads. Im November-Heft zeigen wir, wie Sie in einer bestehenden vSphere-Umgebung ohne Ausfallzeit und mit einer einfachen Installation eine Firewall vor dem jeweiligen Workload implementieren.

Abonnenten erhalten die November-Ausgabe am 28. Oktober. Ab dem 2. November finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
24.10.2022/dr

Nachrichten

Effizienter Kommunizieren [28.11.2022]

Mit Active Radio Control 2.0 möchte LANCOM die Optimierung von WLAN-Netzen vereinfachen. Auf Basis von computergestütztem Lernen errechnet das Tool anhand der Nutzungsdaten die jeweils beste Konfiguration. Admins können zwischen drei Optimierungsschemata wählen oder sich für den Auto-Modus entscheiden. [mehr]

Bring-Your-Own-IP in die Cloud [6.09.2022]

OVHcloud will nach einer Early-Access-Phase in Kürze den Bring Your-Own-IP-Importdienst anbieten. Da IPv4-Adressen knapp sind, können Kunden damit über das OVHcloud Control Panel ihre bestehenden Bereiche öffentlicher IPv4-Adressen importieren, um sie als Blöcke von IP-Failover-Adressen zu nutzen. [mehr]

Fachartikel

Wie Netzwerkingenieure für Anwendungssicherheit sorgen [30.11.2022]

In der IT-Sicherheit sprechen Experten gerne von Sicherheitswerkzeugen, Prävention und Schadensminderung als Teile einer guten Schutzstrategie. Ein entscheidender Faktor wird aber häufig übersehen: Zuverlässige und fähige Netzwerkingenieure, unterstützt von einer modernen Automatisierung zur Netzwerkverwaltung, Richtlinienkontrolle und Mikrosegmentierung. Warum es daneben auch die Zusammenarbeit aller IT-Abteilungen zu verbessern gilt, zeigt unser Beitrag. [mehr]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen