Meldung

Windows 8 komplett herunterfahren

Ein Vorteil des jüngsten Windows-Betriebssystems ist die beschleunigte Boot-Phase. Der Haken besteht allerdings darin, dass mit dem neuen hybriden Herunterfahren lediglich ein Schnellstart-Modus geschaltet wird und ein kompletter Shutdown unterbleibt. Mit einem kleinen Kniff können Sie die altbewährte, langsamere aber auch sicherere Variante wieder einspielen. Wer sich ein bisschen umsieht merkt nämlich schnell, dass die Entwickler aus Redmond die Funktion wenig intuitiv in den Energieoptionen der Systemsteuerung versteckt haben.
Ein echtes Herunterfahren ist mit Windows 8 nur nach einer Änderung der Standard-einstellungen möglich
Im Untermenü "Auswählen, was beim Drücken des Netzschalters geschehen soll" finden Sie die Einstellungen für das Herunterfahren. Dort können Sie die standardmäßige Option "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" nun manuell deaktivieren. Vor allem bei Dual Boot-Systemen bietet sich diese Änderung an, da ansonsten jedes Mal aufs Neue die Datenträgerüberprüfung in Gang gesetzt wird, weil ältere Versionen von Windows nicht mit dem Hybrid-Modus umgehen können. Übrigens bleibt der Ruhezustand (hiberfil.sys) immer erhalten, sodass sich der Rechner im Gegensatz zu früher bei einem Stromausfall dennoch starten lässt und nichts verloren geht.
11.10.2012/ln

Tipps & Tools

Die (IT-)Apokalypse naht [1.10.2022]

So wie sich die sieben Weltwunder in jene der Antike und jene der Neuzeit gliedern, gibt es auch bei den vier Reitern der Apokalypse eine Aufteilung zwischen alt und modern: Während die klassischen Reiter meist als Krieg, Hunger, Krankheit und Tod interpretiert werden, hat sich eine Kaffeetasse für eine Neuauslegung im IT-Kontext entschieden. [mehr]

Shell-Befehle durchleuchtet und erklärt [30.09.2022]

Wenn Sie ab und zu mit Linux und Unix zu schaffen haben, sind Ihnen die langen und oft nicht wirklich selbsterklärenden Shell-Befehle bekannt. In der Theorie gibt es zwar in Form sogenannter Manpages Hilfe im Web, doch auch hier müssen Sie sich erst einmal durch viel Text quälen. Die Webseite "ExplainShell.com" durchleuchtet die Kommandos systematisch und trägt so zum besseren Verständnis bei. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Gapteq 3.5.3 [29.08.2022]

SQL-Datenbanken sind ein wichtiges Hilfsmittel zur einfachen Speicherung und Verwaltung größerer Datenmengen. Eine applikationsunabhängige Nutzung von SQL für eigene Unternehmensdaten scheitert allerdings oft an der fehlenden Ein- und Ausgabeschnittstelle hin zu den Anwendern. Abhilfe verspricht die Low-Code-Plattform Gapteq, mit der sich sehr einfach komfortable Benutzeroberflächen für MS SQL und mySQL per Drag & Drop gestalten lassen. [mehr]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen