Meldung

Ältere CPUs für Windows 8 lauffähig machen

Sollten in Ihrem Unternehmen noch Rechner mit einem CPU-Herstellungsdatum jenseits von 2005 im Betrieb sein, kann es beim Ausrollen von Windows 8 zum Kompatibilitätsproblem kommen. Grund hierfür ist nicht unterstütztes 'NX-Feature'. Fehlermeldungen wie zum Beispiel 'Error Code 0x0000005D' oder 'Die CPU Ihres PCs ist nicht mit Windows 8 kompatibel' sind die Folge. Manchmal ist das benötigte Feature jedoch auch nur im BIOS deaktiviert. Sollte dies der Fall sein, können Sie die Funktion in wenigen Schritten anschalten.
Sollte eine älterer CPU bei der Installation von Windows 8 Probleme machen, ist ein Blick nach dem NX-Feature im BIOS angeraten
Um die NX-Fähigkeit des Chips zu prüfen, geben Sie im Ausführen-Dialog das Kommando  control sysdm.cpl,,3 ein. Klicken Sie auf dem sich öffnenden Fenster auf der Registerkarte "Erweitert" unter "Leistung" auf "Einstellungen". Unter dem Reiter "Datenausführungsverhinderung" sollte nun ganz unten "Der Prozessor des Computers unterstützt hardwarebasierte Datenausführungsverhinderung." Stehen. Ist dies nicht der Fall, unterstützt das System das NX-Feature entweder nicht oder das NX-Bit ist nicht im BIOS aktiviert.

Überprüfen Sie also auf jeden dann Fall das BIOS und stellen Sie NX-Feature im BIOS auf "enabled". In der Regel finden Sie den Eintrag unter den "Advanced"- oder "Security"-Einstellungen, eventuell auch mit abweichenden Bezeichnungen wie "No Execute Memory Protect", "Execute Disabled Memory Protection", "Execute Disabled Bit (EDB)" oder "Enhanced Virus Protection (EVP)".
1.11.2012/ln

Tipps & Tools

Tischkicker mit nerdigen Extras [2.07.2022]

Gemeinsame Sporteinheiten unter Kollegen können die Produktivität der Mitarbeiter und ihren Teamgedanken fördern – das gilt gerade auch für das Kickern! Der Sportime Tischkicker "Connect & Play" lässt sich bestens in einer ruhigen Ecke unterbringen und für Extraoptionen, die nicht nur Nerds begeistern, mit dem Smartphone oder Tablet koppeln. [mehr]

Im Test: Soti MobiControl v.15.5 [30.06.2022]

Mit der Pandemie ist der Bedarf, berufliche Tätigkeiten auf mobile Geräte zu verlagern, deutlich gestiegen. Mit der gleichzeitigen Zunahme von Angriffen durch Hacker und Malware ist es sehr wichtig, diese  Devices zu schützen und abzusichern, ohne dabei die Privatsphäre der Anwender zu verletzen. Alle mobilen Geräte sicher und zentral zu administrieren, verspricht Soti MobiControl – und ließ dabei im Test kaum Wünsche offen. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Soti MobiControl v.15.5 [27.06.2022]

Mit der Pandemie ist der Bedarf, berufliche Tätigkeiten auf mobile Geräte zu verlagern, deutlich gestiegen. Mit der gleichzeitigen Zunahme von Angriffen durch Hacker und Malware ist es zudem sehr wichtig, diese Devices zu schützen und abzusichern – ohne dabei die Privatsphäre der Anwender zu verletzen. Alle mobilen Geräte sicher und zentral zu administrieren, verspricht Soti MobiControl – und ließ dabei im Test kaum Wünsche offen. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen