Meldung

Tablet für harte Umgebungen

Mit dem 'Caterpillar T20' fällt der Startschuss für ein neues Tablet, das extremen Belastungen standhalten und sich daher ideal für den Außeneinsatz eignen soll. Zu den Highlights zählen Wasserdichtigkeit, Stoßfestigkeit, ein helles Spezialdisplay und ein extrem leistungsfähiger Akku.
Zusätzlich zu seinen robusten Smartphones hat Cat mit dem "Caterpillar T20" nun auch ein Rugged Tablet im Angebot.
Das neue Rugged Tablet "Caterpillar T20" [1] läuft unter dem Betriebssystem Windows 10 und ist aufgrund der LTE-Unterstützung mobil einsatzbereit. Das IP67-zertifizierte Gerät ist bis zu 30 Minuten wasserdicht in einer Tiefe von einem Meter und erfüllt die Anforderungen der MIL-SPEC-810G-Zertifizierung. Damit ist das T20 beständig gegen Feuchtigkeit, Sand, Staub, Vibrationen, Salznebel und extremen Luftdruck. Zudem übersteht es laut Cat Stürze aus bis zu 1,8 Meter unbeschadet.

Das Tablet verfügt über einen 8-Zoll-Touchscreen aus Gorilla Glas, der 800 x 1280 Pixel darstellt. Der Akku speichert 7500 mAh, die die Intel-Atom-Z8350-Quad-Core-CPU mit Energie versorgen. 2 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz, eine 5-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 2-Megapixel-Frontkamera gehören zu den weiteren Merkmalen der Neuvorstellung. Über USB 3.0, Wi-Fi 802.11 (a/b/g/n) 2,4 GHz/5GHz, Bluetooth 4.1, Mini-HDMI und Video Out knüpft das rund 550 Euro teure Gerät Verbindung nach außen.
7.12.2017/ln

Tipps & Tools

Dicke Objektrahmen entfernen [21.09.2018]

Unter Windows 10 kommt es gelegentlich vor, dass auf dem Desktop und in Programmen beziehungsweise im Explorer dicke Objektrahmen erscheinen. Dieser Missstand resultiert aus einer versehentlich aktivierten Sprachausgabe mit der Tastenkombination WIN+STRG+ENTER. Mit einem kleinen Eingriff im System lässt sich der Fehler beheben. [mehr]

Download der Woche: MultipleRebootScheduler [18.09.2018]

Eine in den Bordmitteln von Windows enthaltene Boot-Optimierung wird in der Regel durch das neue Hybrid-Herunterfahren nicht vollständig ausgeschöpft. Denn per Standard fahren Rechner am Ende des Arbeitstages nicht mehr vollständig herunter. Daher sollten Sie das kostenfreie Minitool 'MultipleRebootScheduler' ausprobieren. Die Software optimiert den Windows-Bootvorgang mit Hilfe multipler Neustarts in einer bestimmten Sequenz. [mehr]

Fachartikel

Helpdesk und Clientmanagement beim Autohändler [5.09.2018]

Zeit sparen bei Routineaufgaben – welcher IT-Administrator wünscht sich das nicht? Die IT-Abteilung des Berliner BMW-Vertragshändlers Nefzger wollte eigentlich nur den Service optimieren, als sie sich auf die Suche nach einem passenden Helpdesk-System begab. Erreicht hat sie weit mehr: Mit dem neu eingesetzten Managementtool kann sie die gesamte IT-Infrastruktur besser kontrollieren und warten. Der Anwenderbericht beschreibt, wie den IT-Administratoren damit mehr Zeit für wichtige Projekte blieb. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen