Meldung

Kontrolle über alle Bildschirme

Der moderne IT-Profi hat in seiner Schaltzentrale mittlerweile zwei oder mehr Monitore auf dem Schreibtisch stehen. Die einmal eingestellten Merkmale sollen möglichst ohne Unterbrechung wirken sowie leicht auf andere Arbeitsumgebungen übertragbar sein. Mit dem kostenfreien Tool 'ControlMyMonitor' behalten Sie bei der täglichen Arbeit die Kontrolle über alle Bildschirme.
Parameter zur Einstellung des Ausgabegeräts bietet "ControlMyMonitor" nicht zu knapp.
"ControlMyMonitor" [1] erlaubt das Auslesen und Bearbeiten von Monitoreinstellungen, die auch als sogenannte VCP-Features (Virtual Control Panel Features) bekannt sind. Unter anderem sind das Helligkeit, Kontrast, Schärfe, Farbbalance und viele weitere. Damit das Programm funktioniert, muss der Bildschirm DDC/CI (Display Data Channel/Command Interface) unterstützen. Dann können Sie Ihre Einstellungen auch abspeichern und jederzeit wieder importieren.
12.01.2018/ln

Tipps & Tools

Pac-Man-Eis für kühle Sommerdrinks [21.07.2018]

Unvergesslich für alle Zeiten - besonders den Geeks der ersten Generation hat sich das Retro-Computerspiel Pac-Man tief ins Gedächtnis gebrannt. Das Herumtreiben in dunklen Gängen auf der Spur nach gelben Punkten sowie die ständige Flucht vor Gespenstern besitzt Kultstatus und eine große Fangemeine. Passend für die heiße Jahreszeit und die bevorstehenden Ferien sollten Sie sich die Silikon-Form für Pac-Man-Eiswürfel besorgen. [mehr]

Windows unter die Haube gucken [20.07.2018]

Mit einem starken Spieltrieb ausgestatteten Admins basteln gerne am eigenen System herum, um Windows weiter zu personalisieren und perfektionieren. Dafür kommt das kostenfreie Tool 'Resource Hacker' gerade Recht. Mit dem Programm können Sie die Bedienerführungen vieler Programme manipulieren und verändern. Dazu zählen beispielsweise Menüs, Beschriftungen, Tastaturkürzel, Steuerelemente und Dialogboxen. [mehr]

Leihen statt kaufen [18.07.2018]

Fachartikel

Mehr Möglichkeiten durch hybride IT [11.07.2018]

In der digitalen Ära ist die Reaktions- und Innovationsfähigkeit der IT ein K.O.-Kriterium für den Geschäftserfolg eines Unternehmens. Cloud-Services, die Unternehmen die notwendige Agilität, Performance und Transparenz verschaffen, sind von zentraler Bedeutung für die digitale Transformation. Um aus heterogenen IT-Landschaften eine flexible, koordinierte "Hybrid IT"-Architektur zu formen, die sowohl aktuell betriebene als auch zukünftige Systeme einbezieht, bedarf es einer durchdachten Strategie. Wir zeigen in diesem Beitrag, was es dabei zu beachten gilt. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen