Meldung

Download der Woche: HDCleaner

Eine gründliche Systempflege ist bei Windows 10 nur recht umständlich allein mit Bordmitteln zu bewerkstelligen, sodass die meisten Anwender auf Zusatzwerkzeuge zurückgreifen. Der Charme des kostenfreien 'HDCleaner' liegt darin, dass Sie mit dem Tool mehrere Tätigkeiten in einem Schwung erledigen können. So säubert die Software neben der Festplatte auch die Registrierungsdatenbank und verfügt außerdem über eine Defragmentierungsfunktion.
Die Möglichkeiten, die "HDCleaner" zur Systemhygiene bietet, sind recht üppig bemessen.
Zur Paradedisziplin eines Cleaner-Programms gehört natürlich das Aufspüren und Löschen von nicht mehr benötigten Daten, die "HDCleaner" [1] vor dem Entfernen in einer übersichtlichen Liste anzeigt. Außerdem lassen sich mit der Freeware Daten verschlüsseln sowie beim Surfen im Web entstandene Benutzerspuren vom PC tilgen. Nicht zuletzt erkennt der praktische Helfer über 3000 Plug-ins und kann alle Benutzerprofile reinigen. Sämtliche Funktionen lassen sich über eine komfortable Ein-Klick-Optimierung anstoßen.
7.08.2018/ln

Tipps & Tools

Wasserpistole mit PET-Anschluss [18.08.2018]

Wenn Sie es satt haben, auf dem Sommerfest von den Kollegen sowie den anwesenden Kids im sprichwörtlichen Sinn nass gemacht zu werden, steht mit der ausgeklügelten Profi-Wasserspritze ein passendes Gadget zur Gegenwehr zur Verfügung. Die Wasserpistole setzt Standard-PET-Flaschen als Tank ein und ist somit durch einen schnellen Wechsel ständig in Bereitschaft. [mehr]

Ordnergrößen ermitteln [17.08.2018]

Der professionelle Umgang mit Daten macht eine ständige Analyse der Festplattenkapazitäten notwendig. Das kostenfreie Tool '1Tree' zeigt Ihnen dabei im Handumdrehen, wie viel Speicherplatz auf dem aktuellen System von Dateien und Verzeichnissen belegt wird. Sobald Sie nach der Ermittlung der Größen dann diverse Dateien oder Ordner auswählen, lassen sich diese anschließend per Mausklick löschen, kopieren, verschieben oder umbenennen. [mehr]

Fachartikel

Grundlagen von KI und ML [15.08.2018]

Seit mehreren Monaten sind die Begriffe "künstliche Intelligenz" (KI) und "maschinelles Lernen" (ML) in aller Munde. Dabei scheint allerdings oft nicht so recht klar, was die Begriffe eigentlich bedeuten, worin sie sich unterscheiden und wie die heutigen Einsatzmöglichkeiten in der Praxis aussehen. Was sind die Ursprünge, wodurch grenzen sich die Begriffe ab und welche Prozesse stecken genau dahinter? Der Fachbeitrag wirft einen Blick hinter die Marketing-Kulissen. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen