Meldung

Offline-Verwaltung für Bookmarks

Viele Anwender nutzen mehrere Browser und mit der Zeit sammeln sich die in unterschiedlichen Programmen an. Mit dem kostenfreien Tool 'StoreURL' machen Sie sich eine vom Browser unabhängige Bookmark-Verwaltung zunutze, die eine Kategorisierung der Lesezeichen nach Schlagwörtern erlaubt. Um die Bookmark zu schaffen, lassen sich über eine Importfunktion alle Daten der Browser von Microsoft, Mozilla, Google und Opera zusammenziehen.
"StoreURL" ist eine universale Bookmark-Verwaltung für alle gängigen Browser.
Beim Importieren der Lesezeichen mit "StoreURL" [1] bleiben die originalen Ordnerstrukturen praktischerweise erhalten. Das Programm legt die URLs in einer Datenbank ab, das Sie bei Bedarf mit einem Passwort schützen können. Die Anzahl an Datenbanken ist übrigens unbegrenzt, sodass Sie beispielsweise berufliche und private Bookmarks trennen können. Das Tool beinhaltet eine sogenannte "floating toolbar", die sich beliebig auf dem Desktop bewegen lässt.
23.11.2018/ln

Tipps & Tools

Programmänderungen durch Passwort absichern [13.12.2018]

In den Bordmitteln ist der Aufruf von unbekannten Programmen über die Administrator-Berechtigung mit nur einem einfachen Klick nach kurzer Rückfrage der Benutzerkontensteuerung geregelt. Mit ein paar Änderungen am System können Sie den Zugriff auch ohne das Anlegen eines zusätzlichen Accounts besser schützen. So ist es über eine kleine Änderung in der Registry möglich, statt einem einfachen Klick das Admin-Kennwort per UAC-Rückfrage einzufordern. [mehr]

Neue Trainings in 2019 [10.12.2018]

Während es für die GPO- und Windows-Update-Trainings im Januar nur noch wenige Plätze gibt, hat IT-Administrator das Veranstaltungsangebot für 2019 weiter aufgestockt. So schauen wir uns etwa im April an, wie sich KMUs aus dem Portfolio von Amazon Web Services die Rosinen herauspicken. Und im Frühsommer geben wir Admins dann Tipps, wie sie beim Thema Lizenz- und Urheberrecht Fehler vermeiden. Buchen Sie wie immer frühzeitig - für Abonnenten gilt ein Sondertarif. [mehr]

Fachartikel

Windows-Server-Container (2) [10.12.2018]

Neben Nano Server gehören Windows-Server-Container als Docker-Implementierung zu den wichtigsten Neuerungen in Windows Server 2016. Sie ermöglichen den einfachen und ressourcenschonenden Betrieb von Anwendungen und Webdiensten aller Art. Wir zeigen Ihnen, welche Arten von Containern es unter Windows Server 2016 gibt und mit welchen Werkzeugen sich diese verwalten lassen. Im zweiten Teil des Workshops beschäftigen wir uns damit, wie Sie Container in der PowerShell verwalten, Container-Hosts aufsetzen und wie sich damit zum Beispiel ein Webserver im Container realisieren lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Praxisbuch IT-Dokumentation

von Manuela und Georg Reiss

Anzeigen