Meldung

Imperiale Weihnachtssocke

So langsam wird es Zeit, im Büro für Weihnachtsstimmung zu sorgen. Wenn Sie als Admin darauf hoffen, von den Kolleginnen und Kollegen aufgrund Ihres unermüdlichen Eifers für die IT ausgiebig beschenkt zu werden, kommt der Darth-Vader-Weihnachtsstrumpf zur Dekoration Ihres Arbeitsbereichs gerade Recht. Der galaktische Sammelbehälter im Nerd-Design passt perfekt zum Einsammeln von kleinen Aufmerksamkeiten und Überraschungen an Weihnachten.
Wenn da mal nicht das passende Lichtschwert reinpasst: Der Star-Wars-Weihnachtsstrumpf.
Der stilgerecht in den Farben des dunklen Lords gehaltene Weihnachtsstrumpf [1] kommt mit seinem Aufdruck selbstverständlich ohne Schaltkreise und externe Energiequellen aus und besteht aus 100 Prozent Polyester. Die praktische Öse erleichtert das Aufhängen am Wunschort Ihrer Wahl. Mit den Maßen von 29 x 48 Zentimetern sowie einem Gewicht von ungefähr 80 Gramm passt einigermaßen viel Geschenkmaterial in den Strumpf. Mit rund 13 Euro plus Versand sind Sie dabei.
24.11.2018/ln

Tipps & Tools

CPU-Turbo-Boost vermeiden [17.02.2019]

Zahlreiche Intel-Prozessoren unterstützen die Intel Turbo Boost Technologie, womit die CPU abhängig von mehreren Faktoren kurzzeitig die Taktfrequenz einzelner Prozessorkerne erhöhen kann. Manchmal kann es aber auch sinnvoll sein, unter Windows Server 2016 oder Windows 10 die Prozessortaktfrequenz zu limitieren, um beispielsweise die Außentemperatur eines passiv gekühlten Systems zu verringern oder bei anderen Systemen die Lüfterdrehzahlen zu limitieren. Wir erklären, wie das funktioniert. [mehr]

Analoge Notizen digital abbilden [16.02.2019]

Das Vollschreiben von Notizbüchern in Meetings oder Konferenzschaltungen gehört mit dem intelligenten Notizbuch 'Rocketbook Everlast' ab sofort der Vergangenheit an. Denn die analogen Mitschriften wandern umgehend per App auf das Smartphone oder in die Cloud, sodass ein späteres umständliches Nachschlagen oder Zusammenfassen von Inhalten für eine Übertragung ins digitale Format auf dem Rechner wegfallen kann. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2016: Snapshots von VMs erstellen (3) [18.02.2019]

Snapshots, in Windows Server 2016 auch Prüfpunkte genannt, helfen dabei, den Zustand von virtuellen Servern vor Konfigurationsänderungen oder zur Sicherung zu speichern. Im Idealfall können Sie den virtuellen Server damit bei Problemen in wenigen Sekunden auf den ursprünglichen Zustand zurücksetzen. Wir gehen genau auf diese Art von Absicherung ein und zeigen Ihnen, wie Sie optimal mit Prüfpunkten arbeiten. Im dritten Teil der Serie zeigen wir die Verwaltung von Prüfpunkten und inwieweit Hyper-V-Cluster ein Sonderfall bei Snapshots sind. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen