Meldung

windream-Schnittstelle in Elastic Cloud

windream hat ein neues Software-Modul entwickelt, das das gleichnamige Enterprise-Content-Managementsystem direkt mit der Cloud-Speicherlösung 'Elastic Cloud Storage' von Dell EMC verbindet. Das Ansteuerungsmodul für die Cloudumgebung ermöglicht es, in windream gespeicherte Dokumente zusätzlich oder alternativ via Schnittstelle in einem Elastic-Cloud-Speichersystem zu archivieren oder die Dokumente an die Cloudsoftware zur weiteren Verarbeitung zu übergeben.
Die Elastic-Cloud-Storage-(ECS)-Lösung von Dell EMC kann je nach den Anforderungen eines Unternehmens auf unterschiedliche Weise in eine bestehende IT-Infrastruktur integriert werden, entweder als Appliance, als reine Software oder als Cloud-Storage, der vom Hersteller Dell EMC gemanagt wird. Mit der Anbindung an windream [1] lässt sich diese Art der Dokumentenspeicherung jetzt auch mit den Funktionen des windream-ECM-Systems verbinden und zu einem integrierten System ausbauen.

Mit windream und ECS würden Daten jeglicher Art und Herkunft sicher und gesetzeskonform archiviert. Aus dem Zusammenspiel beider Systeme ergebe sich für Unternehmen eine leistungsfähige, kombinierte ECM- und Speicherlösung, die alle gesetzlichen Anforderungen an die Revisionssicherheit archivierter Daten erfülle. Dell EMC selbst bezeichnet seine Speicherlösung als "softwarebasierten Objektspeicher der nächsten Generation".

windream dient der Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. windream wird in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen und in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Verschiedene Integrationen in Produkte von Drittanbietern ergänzen das Portfolio. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging/Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedene branchenspezifische Anwendungen.
26.11.2018/dr

Tipps & Tools

Kabelpeitsche zum Abreagieren [25.05.2019]

Es kommt durchaus vor, dass der Admin durch nervige Mitarbeiter selbst bei den einfachsten IT-Fragen nicht mehr ruhig bleiben kann. Hier kann das witzige Gadget "CAT5 o Nine Tails" weiterhelfen. Wenn kein Stressball zur Beruhigung zur Verfügung steht, gleitet diese spezielle LAN-Kabelpeitsche nicht nur sanft durch die Hand, sondern dient auch als freundliche Drohung. [mehr]

Update-Entscheidung selbst treffen [24.05.2019]

Die Automatisierung von Updates unter Windows 10 ist so manchem IT-Profi ein Dorn im Auge. Denn im Idealfall sollte die Kontrolle über den Status eines Systems dem Admin überlassen bleiben. In diesem Fall können Sie das kostenlose Tool "Windows Update Blocker" verwenden. Das Programm verhindert mit einem einfachen Mausklick, dass Windows nach Updates oder Feature-Updates sucht oder diese selbständig installiert. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2016 härten (3) [20.05.2019]

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um Windows Server 2016 mit Bordmitteln und Tools zu härten. So leistet neben dem Blocken von eventuell gefährlichen PowerShell-Skripten auch der Ressourcen-Manager für Dateiserver seinen Anteil beim Absichern des Servers. Nicht zu vergessen ist auch Microsofts Baseline Security Analyzer. Unser Artikel gibt einen Überblick. Im dritten Teil geht es um weitere Sicherheitstools von Microsoft. Außerdem zeigen wir, wie Sie SSL in WSUS nutzen. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen