Meldung

Neue Instanz-Typen bei AWS

Auf der re:Invent hat Amazon Web Services drei neue Instanz-Typen für die Amazon Elastic Compute Cloud 'Amazon EC2' vorgestellt. Dazu gehören neue A1-Instanzen, die erstmals auf speziellen Graviton-Prozessoren basieren, die wiederrum auf der ARM-Architektur aufbauen. In den Bereichen Scale-Out-Workloads sowie Microservices und Webserver sollen sich so Kosten senken lassen.
Neben den neuen A1-Instanzen lüftet AWS [1] auch den Vorhang für neue P3- und C5-Instanzen mit einer Netzwerkbandbreite von 100 GBit/s. Hier steht das Scale-Out von verteilten Workloads wie High Performance Computing, Machine Learning Training und Datenanalyse im Vordergrund. Außerdem kündigte AWS die Verfügbarkeit von zwei neuen Netzwerkangeboten an: Bei "Elastic Fabric Adapter (EFA)" handelt es sich um einen Netzwerkadapter mit niedriger Latenzzeit für EC2-Instanzen, der die Leistung von lokalen HPC-Clustern mit der Elastizität und Skalierbarkeit von AWS kombiniert. "AWS Global Accelerator" ist ein vollständig verwalteter Service, der die globalen Backbone- und Edge-Standorte von AWS nutzt, um Verfügbarkeit und Leistung von Anwendungen zu verbessern, die in einer oder mehreren AWS-Regionen laufen.
27.11.2018/ln

Tipps & Tools

Hände beim Tippen warm halten [15.12.2018]

Wer den ganzen Tag am Rechner verbringt, kann sich in der kalten Jahreszeit auch mal kalte Finger holen oder sogar erste Anzeichen von Rheuma verspüren. Nachdem sich die wenigsten Handschuhe für die PC-Tätigkeit eignen, sollten Sie sich die praktischen Handwärmer im witzigen Toast-Format ansehen. Diese werden mittels USB-Anbindung mit Energie versorgt und lassen die Finger für das Hämmern auf den Eingabegeräten frei. [mehr]

Programmänderungen durch Passwort absichern [13.12.2018]

In den Bordmitteln ist der Aufruf von unbekannten Programmen über die Administrator-Berechtigung mit nur einem einfachen Klick nach kurzer Rückfrage der Benutzerkontensteuerung geregelt. Mit ein paar Änderungen am System können Sie den Zugriff auch ohne das Anlegen eines zusätzlichen Accounts besser schützen. So ist es über eine kleine Änderung in der Registry möglich, statt einem einfachen Klick das Admin-Kennwort per UAC-Rückfrage einzufordern. [mehr]

Neue Trainings in 2019 [10.12.2018]

Fachartikel

Windows-Server-Container (2) [10.12.2018]

Neben Nano Server gehören Windows-Server-Container als Docker-Implementierung zu den wichtigsten Neuerungen in Windows Server 2016. Sie ermöglichen den einfachen und ressourcenschonenden Betrieb von Anwendungen und Webdiensten aller Art. Wir zeigen Ihnen, welche Arten von Containern es unter Windows Server 2016 gibt und mit welchen Werkzeugen sich diese verwalten lassen. Im zweiten Teil des Workshops beschäftigen wir uns damit, wie Sie Container in der PowerShell verwalten, Container-Hosts aufsetzen und wie sich damit zum Beispiel ein Webserver im Container realisieren lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Praxisbuch IT-Dokumentation

von Manuela und Georg Reiss

Anzeigen