Meldung

Bessere Verwaltung von Endgeräten

FileWave, Anbieter von Endpoint-Management-Software für Apps, Mac, Windows und mobile Endgeräte, stellt FileWave v13 vor. Mit dem Release könnten auch Geräte verwaltet werden, auf denen die neusten Apple Betriebssysteme iOS 12, tvOS12 and macOS Mojave laufen.
Mit FileWave v13 könnten Administratoren die aktuellen Verbesserungen von Apple im DEP (Device Enrollment Program) und bei den Konfigurationsprofilen nutzen. DEP enthält neue Optionen für die Bereitstellung und Erstkonfiguration von Geräten mit iOS und macOS. Die Aktualisierungen hinsichtlich Konfigurationsprofilen umfassen laut Anbieter zahlreiche neue Optionen für die laufende Anwendung von Privilegien und Einschränkungen, die über die marktführende, intuitive Benutzeroberfläche von FileWave bereitgestellt werden, und automatisierte Prozesse.

Eine neue, erweiterte Benutzeroberfläche ermögliche es Anwendern zudem, sich von jedem Gerät aus anzumelden und unkompliziert Zugriff auf die zuverlässigen Inventardaten von FileWave zu erhalten. Eine zertifizierte App in ServiceNow erlaube ferner, FileWave Inventardaten direkt in Helpdesk-Tickets zu integrieren und diese anzuzeigen, um Vorgänge schneller zu lösen. FileWave sei nicht zuletzt ab sofort auch in die ITSM-(IT-Service-Management)-Lösung von InvGate für mittelständische Unternehmen integriert.
7.12.2018/dr

Tipps & Tools

Hände beim Tippen warm halten [15.12.2018]

Wer den ganzen Tag am Rechner verbringt, kann sich in der kalten Jahreszeit auch mal kalte Finger holen oder sogar erste Anzeichen von Rheuma verspüren. Nachdem sich die wenigsten Handschuhe für die PC-Tätigkeit eignen, sollten Sie sich die praktischen Handwärmer im witzigen Toast-Format ansehen. Diese werden mittels USB-Anbindung mit Energie versorgt und lassen die Finger für das Hämmern auf den Eingabegeräten frei. [mehr]

Programmänderungen durch Passwort absichern [13.12.2018]

In den Bordmitteln ist der Aufruf von unbekannten Programmen über die Administrator-Berechtigung mit nur einem einfachen Klick nach kurzer Rückfrage der Benutzerkontensteuerung geregelt. Mit ein paar Änderungen am System können Sie den Zugriff auch ohne das Anlegen eines zusätzlichen Accounts besser schützen. So ist es über eine kleine Änderung in der Registry möglich, statt einem einfachen Klick das Admin-Kennwort per UAC-Rückfrage einzufordern. [mehr]

Neue Trainings in 2019 [10.12.2018]

Fachartikel

Windows-Server-Container (2) [10.12.2018]

Neben Nano Server gehören Windows-Server-Container als Docker-Implementierung zu den wichtigsten Neuerungen in Windows Server 2016. Sie ermöglichen den einfachen und ressourcenschonenden Betrieb von Anwendungen und Webdiensten aller Art. Wir zeigen Ihnen, welche Arten von Containern es unter Windows Server 2016 gibt und mit welchen Werkzeugen sich diese verwalten lassen. Im zweiten Teil des Workshops beschäftigen wir uns damit, wie Sie Container in der PowerShell verwalten, Container-Hosts aufsetzen und wie sich damit zum Beispiel ein Webserver im Container realisieren lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Praxisbuch IT-Dokumentation

von Manuela und Georg Reiss

Anzeigen