Meldung

Geballte Rechenpower

Quanta Cloud Technology (QCT) stellt einen neuen Dual-Socket-Server für hohe Rechenleistung und Speicherdichte vor. Das neue QuantaGrid D52BM-2U-System unterstützt zwei skalierbare Intel-Xeon-Prozessoren und eigne sich für softwaredefinierte Speicheranwendungen, um so die Effizienz von Datencentern zu maximieren.
Softwaredefinierte Speicheranwendungen sind der Fokus des neuen Dual-Socket-Servers von QCT.
Der QuantaGrid D52BM-2U Server von QCT [1] biete Unterstützung für flexible sowie skalierbare E/A-Optionen und ermöglicht so die Gestaltung hochleistungsfähiger Server für Speicheranwendungen. Zudem unterstützt der Server Prozessoren mit bis zu 205 Watt Thermal Design Power und 16 Hochleistungs-HDDs mit großen Formfaktoren (davon zwölf auf der Vorder- und vier auf der Rückseite) sowie zwei weitere 7-mm-SATA-SSDs zum Booten oder Caching.

Das Design bietet außerdem standardmäßig bis zu fünf PCIe-Erweiterungssteckplätze sowie flexible Konfigurationsmöglichkeiten, inklusive möglicher NVMe-SSDs und optionaler M.2-Geräte zur Installation des Betriebssystems. Die Wartungsfreundlichkeit der gesamten QuantaGrid-Serie – mit einfach herausnehmbaren Einschüben für Festplatten, Erweiterungskarten und Doppelrotor-Lüfter sowie rückseitigen Schaltkäfigen – ermögliche den unkomplizierten und schnellen Austausch von Komponenten.
30.01.2019/dr

Tipps & Tools

Jetzt noch buchen: Training "Drucker in Windows-Netzen" [19.08.2019]

Drucker beschäftigen den Support mehr als jedes andere Gerät. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon im Support klingeln. Unser Training liefert Best Practices für den Druck unter Windows und zeigt die Behandlung typischer Fehler. Für den Termin Ende September in Düsseldorf sind noch Teilnahmeplätze offen. [mehr]

Mobiler Sprühventilator [17.08.2019]

Der August scheint in Sachen Sommerhitze zwar angenehmer als der Vormonat, dennoch kann eine frische Brise am Arbeitsplatz nicht schaden. Der "Sprühventilator" lässt sich als Hand- oder Tischlüfter einsetzen und ist dank des eingebauten Akkus auch für unterwegs bestens geeignet. Zusätzlich ist eine Sprühnebelfunktion integriert, die sowohl beim Arbeitspendeln, als auch im Urlaub für Erfrischung sorgt. [mehr]

Fachartikel

Vorbereitungen für den Office-365-Betrieb [5.08.2019]

Bevor Office 365 in Betrieb gehen kann, sind einige vorbereitende Tätigkeiten zu erledigen. Denn damit die Anwender den Cloud-Dienst nahtlos nutzen können, muss dieser möglichst gut in die bisherige Infrastruktur eingegliedert werden. Dazu gehören sowohl die Domänen als auch die saubere Übernahme der Active-Directory-Daten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen