Meldung

Performante IoT-Datenbank in der Cloud

Crate.io hat den Co-Sell-Ready-Status über das Microsoft One Commercial Partner (OCP) Programm für die 'CrateDB Cloud for Azure IoT Solution' erreicht. Das Unternehmen wurde bereits 2017 im Microsoft Berlin Growth Accelerator als 'Cloud Enabler' ausgezeichnet und erhält nun Zugang zum Reseller- und Channel-Partner-Netzwerk für die Erweiterung der Beziehungen zu weltweiten Zielkunden.
Die Integration von CrateDB [1] im Microsoft Azure IoT Hub ermögliche die effiziente Nutzung unterschiedlicher Datentypen in Echtzeit durch Funktionen für das Monitoring von Zeitreihen und die Analysen der großen, langfristigen und komplexen Datensätze des industriellen IoT. Der CrateDB Event Hubs Connector erlaube es Anwendern, Daten von Microsoft Azure IoT Hub oder Event Hubs direkt an die CrateDB weiterzuleiten. Dies, kombiniert mit dem schnellen Import und den flexiblen Zeitreihenabfragen der Datenbank, gebe Entwicklern industrietaugliche Time-Series-Funktionen via Microsoft Azure an die Hand, die laut Anbieter noch leistungsfähiger und skalierbarer seien.
31.01.2019/dr

Tipps & Tools

Analoge Notizen digital abbilden [16.02.2019]

Das Vollschreiben von Notizbüchern in Meetings oder Konferenzschaltungen gehört mit dem intelligenten Notizbuch 'Rocketbook Everlast' ab sofort der Vergangenheit an. Denn die analogen Mitschriften wandern umgehend per App auf das Smartphone oder in die Cloud, sodass ein späteres umständliches Nachschlagen oder Zusammenfassen von Inhalten für eine Übertragung ins digitale Format auf dem Rechner wegfallen kann. [mehr]

Tipp-Tuning fürs Startmenü [15.02.2019]

Gerade Systemprogramme lassen sich über das Suchfeld von Windows oft schneller starten als per Maus und Icon. Wer eine noch mächtigere Eingabeleiste sucht, sollte einen Blick auf das kostenfreien Tool 'Ueli' werfen. Mit der Erweiterung des Windows-Startmenüs lassen sich neben der Suche nach Programmen und Dateien selbst Abläufe wie das Schreiben einer E-Mail oder das Aufrufen einer Internetseite direkt veranlassen und deutlich beschleunigen. [mehr]

Fachartikel

Die Zukunft des IT-Beraters [13.02.2019]

Durch die Anforderungen an die IT-Sicherheit und gänzlich neue Technologien sind selbst kleine und kleinste Unternehmen immer stärker auf externe IT-Berater angewiesen. Doch auch deren Berufsbild als Helfer in der Not oder als Spezialist für ausgewählte Themen wie die DSGVO wandelt sich: Weg vom technischen Nerd hin zum Unterstützer der digitalen Transformation. IT-Experten, die offen und neugierig bleiben, sich weiterbilden und mit anderen vernetzen, können von der Aufwertung ihres Berufes persönlich und finanziell profitieren. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen