Meldung

Download der Woche: FlashBoot

Wenn Sie eine vorhandene Windows-Installation schnell und unkompliziert auf andere Rechner bringen wollen, kann das kostenfreie Tool 'FlashBoot' weiterhelfen. Das Programm bereitet auf einem USB-Stick entweder einen installierbaren Klon vor oder erzeugt sogar ein bootfähiges 1:1-Abbild, das sich direkt vom Speicherstick aus starten lässt. Letzteres funktioniert dann nahezu unabhängig von der Hardware, die auf dem physischen Gastsystem vorhanden ist.
"FlashBoot" ist ein Spezialist, wenn es um das Portieren von Windows geht.
Wenn es um einen installierbaren Klon geht, kommt "FlashBoot" [1] mit Windows 7, 8.X und 10 zurecht. Wer direkt vom Flash-Speicher aus hochfahren will, muss sich mit Windows 8.1 und 10 begnügen. Zu den weiteren Features gehört die Option, auf dem USB-Thumbdrive auch DOS oder die UEFI-Shell aufzuspielen. Die Anwendung ist auf jeden Fall eines der umfangreichsten Pakete für eine Umsetzung von ISO auf USB. In der kostenpflichtigen Pro-Version besteht außerdem die Möglichkeit, NVMe- oder RAID-Treiber in das geklonte System aufzunehmen.
5.03.2019/ln

Tipps & Tools

LibreOffice zurücksetzen [21.03.2019]

Das kostenfreie LibreOffice taugt als etablierte Alternative am Arbeitsplatz, ist aber nicht dagegen gefeit, dass Anwender das Paket langfristig falsch umkonfigurieren. Wenn dann die GUI streikt, hilft auch das Zurücksetzen der Einstellungen auf Standardwerte per Neuinstallation nicht mehr weiter. Dies liegt daran, dass die spezifischen Profile im persönlichen Verzeichnis des jeweiligen Users nicht angetastet werden. Doch es gibt eine Lösung. [mehr]

Vorschau April 2019: Verwaltung mobiler und stationärer Clients [20.03.2019]

Administratoren sehen sich im Alltag mit zahlreichen Endgerätetypen und Betriebssystemen konfrontiert, die es zu verwalten gilt. Hier sind umfassende wie kostengünstige Lösungen gefragt. In der April-Ausgabe stellt IT-Administrator zahlreiche Werkzeuge wie Ansätze in Sachen Administration mobiler und stationärer Clients vor. Darin lesen Sie etwa, wie das Gerätemanagement mit Microsoft Intune sowie Office 365 funktioniert und wo die Unterschiede liegen. Daneben stellt die Redaktion Open-Source-Tools für das Clientmanagement vor und zeigt, was das kostenlose Itarian Patch Management zu bieten hat. [mehr]

Fachartikel

Tipps zur Implementierung eines ERP-Systems [20.03.2019]

ERP-Systeme sind wichtige Hilfsmittel von Unternehmen, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten und den täglichen Herausforderungen des Marktes zu trotzen. Doch noch immer fürchten viele Firmen die Ausgaben und den Zeitaufwand des Implementierungsverfahrens. Um die Übergangsphase so kurz und kostengünstig wie möglich zu halten, bedarf es einer detaillierten Planung – sowohl seitens des Herstellers als auch des Betriebs. Die Checkliste soll Unternehmen zeigen, was sich hinter dem Vorgang verbirgt. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen