Meldung

Dünner Client, dickes Management

IGEL hat im Rahmen seiner Hausmesse 'IGEL DISRUPT End User Computing Forum 2019' in München die 'IGEL Workspace Edition' vorgestellt, die auf dem Betriebssystem IGEL OS 11 basiert und auch komplexeste End-User-Computing-Umgebungen standardisieren, verwalten undschützen soll. Dazu entkoppelt das Werkzeug Hardware von Software mithilfe neuer, flexibler und transferierbarer Softwarelizenzierungsoptionen.
Hierbei unterstützt IGEL [1] die Zuweisung und Übertragung von Lizenzen auf jedes kompatible x86-Gerät, unabhängig von dessen Marke. IGEL Workspace in Kombination mit IGEL OS 11 will das Endgerätemanagement durch folgende Funktionen vereinfachen: Über die neue cloudbasierte Softwarelizenzierung sollen IT-Verantwortliche in der Lage sein, ein einfaches und transparentes Management der Endgerätelizenzen zu realisieren, während parallel das Lizenz-Roaming die Migration von Softwarelizenzen zwischen kompatiblen x86-Geräten unterstützt und so bessere Kontrolle der Hardwarekosten bringen soll.

Zusätzlich kündigt der Hersteller ein erweitertes Supportangebot für End-User-Computing- Umgebungen an und stellt ein neues IGEL-OS-Interface beim Systemstart und für Nutzer vor, die sich direkt an einem IGEL-OS-11-Gerät anmelden. Ebenso können Kunden mit IGEL Workspace sowohl die unbefristete Lizenzierung als auch die Abonnementoption installieren beziehungsweise transferieren.

Zu den neuen spezifischen Merkmalen von IGEL OS 11 gehören eine Switching-Funktion und Profil-Unterstützung für IGEL Universal Desktop. IGEL UD Pocket und IGEL UDC nutzen darüber hinaus dieselbe Firmware für alle Geräte und bieten eine erweiterte Display-Switching-Funktion für komplexe Konfigurationen mit mehr als zwei Bildschirmen sowie Auto-DPI für 4K-Displays. Der neue IGEL Workspace ist ab sofort erhältlich, IGEL OS 11 steht als "Tech Preview" in Form einer kostenlosen 30-Tage-Testversion zur Verfügung.
8.03.2019/jp/dr

Tipps & Tools

Kompostierbare Handyhüllen [4.02.2023]

Ihre alte Handyhülle hat schon bessere Tage erlebt? Dann wird es endlich Zeit, auf eine umweltfreundlichere Variante umzusteigen: Mit dem weltweit ersten Smartphone-Cover auf Pflanzenbasis entlasten Sie Ihr Gewissen, ohne dabei ein schickes Design über Bord werfen zu müssen. Für zahlreiche Smartphone-Modelle stehen unterschiedlichste Muster und Farben bereit. [mehr]

Tiefe Einblicke in die Notebook-Batterie [3.02.2023]

Die meisten Anwender schenken ihren Notebooks in Sachen Batterielaufzeit eher wenig Beachtung – schließlich hängt das Gerät die meiste Zeit sowieso am Netzteil und wird irgendwann aufgrund des Alters ausgetauscht. Dabei ließen sich mit ein bisschen mehr Wissen in Sachen Akkugesundheit sinnvolle Maßnahme zur Verlängerung der Lebensdauer treffen. Ein kurzer Befehl in der Windows-Kommandozeile hilft hier weiter. [mehr]

Fachartikel

SharePoint 2019 und Exchange 2019 verzahnen (1) [6.02.2023]

SharePoint 2019, SharePoint Online, Exchange Online und Exchange 2019 arbeiten Hand in Hand. So lassen sich in SharePoint Funktionen nutzen, die Exchange bereitstellt und umgekehrt. Ein Beispiel sind freigegebene oder Websitepostfächer in Exchange. Auch Gruppenkalender lassen sich in SharePoint und Exchange gemeinsam verwenden. Im ersten Teil des Workshops schauen wir uns an, wie Sie Ihren Nutzern mit dem eDiscovery Center in SharePoint eine umfassende Suchfunktion an die Seite stellen und widmen uns einer ersten Konfiguration von Websitepostfächern. [mehr]

Anzeigen