Meldung

KVM-Hersteller kündigt Java-freies Konfigurationstool an

Der KVM-Hersteller Guntermann & Drunck GmbH kündigt ein neues, komplett Java-freies Konfigurationstool für seine KVM-Systeme an. Das neue Config Panel ist eine webbasierte Applikation im Gerät selbst und bietet laut Hersteller den Vorteil, keine Software-Installation zu benötien. Außerdem hat sich das Unternehmen mit diesem Tool komplett von Java losgelöst und verspricht dadurch mehr Sicherheit für seine Anwender.
Das neue Config Panel zeichnet sich laut Guntermann & Drunck [1] vor allem durch seine extreme Benutzerfreundlichkeit aus, die das Tool noch intuitiver und aufgeräumter erscheinen lasse. Implementiert wurden demnach viele hilfreiche Features wie Einrichtungs- und Update-Wizards für komplexe Installationen, was die Konfiguration der KVM-Geräte einfacher macht und die Installationszeiten deutlich verkürzt. Dennoch enthalte das Config Panel alles, was die Anwender bereits kennen und erwarten. Es sei daher nicht grundlegend anders, aber es ist besser, dynamischer und flexibler.

Mit der Möglichkeit, Konfigurationen von Gruppen vorzunehmen und daher Konsoleneinstellungen zu kopieren und für ein anderes Gerät zu übernehmen, soll das neue Config Panel deutlich schneller zu bedienen sein. Um die Benutzerfreundlichkeit noch weiter zu erhöhen, hat G&D viele hilfreiche Funktionen wie ein mehrsprachiges Glossar und kontextbezogene Hilfen eingebaut. Der Einsatz von Erklärgrafiken und Animationen mache die Bedienung intuitiver und die überarbeitete Menüstruktur sorge für eine klare Übersicht. So wisse der Admin stets, wo er sich gerade befindee und könne sich nicht in der Struktur verlieren.

Aktuell implementiert der KVM-Hersteller das neue Config Panel kontinuierlich in all seine Systeme, sodass es bald für alle aktuellen KVM-Extender, -Switches und -Matrixsysteme verfügbar sein soll.
4.04.2019/dr

Tipps & Tools

Linux mit WebFAI neu aufsetzen [23.06.2019]

Um Linux auf mehreren Computern von Tuxedo neu auszurollen, liefert der Hersteller eine WebFAI auf einem USB-Stick. Der folgende Tipp zeigt Ihnen was Sie bei der Installation mit WebFAI beachten müssen. Dabei erklären wir auch, wie Sie das benötigte UEFI im Fll von BIOS-Problemen aktivieren. [mehr]

Katze oder Hund? [22.06.2019]

Für Tierliebhaber unter den Admins gibt es jetzt die optimale Lösung zur gleichzeitigen Schonung von Maushand und Nerven. Die Handballenauflage [1] in Form von Hund oder Katze sorgt für ein entspanntes Handgelenk bei der Arbeit am Rechner. Bei wiederkehrenden PC-Problemen lassen sich die Kunststoff-Viecher zudem bedenkenlos kneten, um den Stressabbau zu fördern. [mehr]

Fachartikel

IT-Servicearchitektur mit offenen Technologien [19.06.2019]

Im Zeitalter der Digitalisierung sind flexible, schnell an Veränderungen anpassbare IT-Service-Prozesse eminent wichtig. IT Service Management (ITSM) heißt, Prozesse und Technologien miteinander zu integrieren und dabei Nutzerorientierung und Servicequalität zu berücksichtigen. Viele Unternehmen führen dafür eine Insellösung ein und erfahren bald, dass diese nicht mit angrenzenden Anwendungen kommunizieren kann. Die nötige Flexibilität verlangt nach offenen Technologien. Wie der Fachbeitrag zeigt, existieren die Werkzeuge dafür – sie müssen nur smart integriert werden. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen