Meldung

Mac-Rechner per Snapshot sichern und wiederherstellen

Um etwa in Demos die Geräteregistrierung an einer MDM-Lösung zu demonstrieren, ist es sehr hilfreich, entweder eine virtuelle Maschine oder einen physischen Mac an der Seite zu haben, um durch den Setup-Prozess zu führen. Virtuelle Maschinen haben den Vorteil von Snapshots, um den Wiederherstellungsprozess zu beschleunigen. Ab macOS High Sierra lassen sich genauso Snapshots verwenden, um den physischen Mac wieder auf den Setup-Assistenten-Bildschirm zurückzusetzen, ohne dass Nutzer macOS löschen oder neu installieren müssen.
Dank Snapshots lassen sich auch Mac-Rechner bei Bedarf auf einen bestimmten Zustand zurücksetzen.
Beachten Sie zunächst die nötigen Systemanforderungen. Neben Mac-Hardware mit macOS High Sierra oder später muss auch eine APFS-formatierte Festplatte vorhanden sein. Um den Snapshot zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor: Nach einer erfolgreichen Installation werden Sie mit dem bereits gewohnten macOS-Bildschirm "Select Keyboard Layout" begrüßt. Öffnen Sie das Terminal aus dem Setup-Assistenten heraus, indem Sie die Tastenkombination "Command+Option+Control+T" gedrückt halten.

Verwenden Sie das Terminal mit dem Befehl tmutil snapshot, um einen Snapshot Ihrer macOS-Installation zu erstellen, bevor Sie die "Entfernte Verwaltung" konfigurieren. Das Terminal wird folgendes Feedback geben: "Created local snapshot with date: xxxx-xx-xxxxxxxx". Fahren Sie nun wie gewöhnlich mit dem Setup fort. Zum Zurücksetzen mit Wiederherstellungspartition gehen Sie wie folgt vor: Sobald Sie bereit sind, Ihren Mac zurückzusetzen, ohne ihn löschen beziehungsweise neu installieren zu müssen, starten Sie Ihren Mac mithilfe der macOS-Wiederherstellung neu, indem Sie die Tasten "Command+R" nach dem Starten gedrückt halten.

Nach einem erfolgreichen Neustart mit der macOS-Wiederherstellung wählen Sie "Wiederherstellen aus dem Time Machine Backup" aus. Innerhalb von "Time Machine System Wiederherstellung" klicken Sie auf "Fortfahren". Wählen Sie den entsprechenden Snapshot nach Datum aus und klicken Sie auf "Weiter". Innerhalb von wenigen Sekunden wird Ihr Mac mit dem ausgewählten Snapshot neu gestartet. Beachten Sie, dass der erstellte Snapshot nur für 24 Stunden verfügbar ist.
5.05.2019/Jamf/ln

Tipps & Tools

Mobiler Sprühventilator [17.08.2019]

Der August scheint in Sachen Sommerhitze zwar angenehmer als der Vormonat, dennoch kann eine frische Brise am Arbeitsplatz nicht schaden. Der "Sprühventilator" lässt sich als Hand- oder Tischlüfter einsetzen und ist dank des eingebauten Akkus auch für unterwegs bestens geeignet. Zusätzlich ist eine Sprühnebelfunktion integriert, die sowohl beim Arbeitspendeln, als auch im Urlaub für Erfrischung sorgt. [mehr]

DLL problemlos analysieren [16.08.2019]

Eine Dynamic Link Library (DLL) ist eine Funktionsbibliothek, die Code und Daten enthält und sich von mehreren Programmen gleichzeitig nutzen lässt. Wenn das System den Code an einer Stelle verändert, hat das Auswirkung auf alle Anwendungen, die auf die DLL zugreifen. "Alternate DLL Analyzer" ist ein Tool, das die DLL-Funktionsnamen extrahiert und übersichtlich darstellt. Das ist vor allem hilfreich, wenn Anwendungen die gleiche DLL benutzen, aber trotzdem verschiedene Versionen derselben benötigen. [mehr]

30-jähriges Jubiläum [14.08.2019]

Fachartikel

Vorbereitungen für den Office-365-Betrieb [5.08.2019]

Bevor Office 365 in Betrieb gehen kann, sind einige vorbereitende Tätigkeiten zu erledigen. Denn damit die Anwender den Cloud-Dienst nahtlos nutzen können, muss dieser möglichst gut in die bisherige Infrastruktur eingegliedert werden. Dazu gehören sowohl die Domänen als auch die saubere Übernahme der Active-Directory-Daten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen