Meldung

Startprobleme im Offline-Modus untersuchen

Wenn das System immer langsamer startet oder merkwürdige Meldungen während des Boot-Vorgangs anzeigt, lohnt sich ein Blick auf die Innereien des Betriebssystems. IT-Profis nutzen unter Windows 10 hier in der Regel die Befehle von 'Autoruns' oder dessen grafische Ausgabe, um zu prüfen, was alles geladen wird. Verhindert ein Autostart-Eintrag das Hochfahren des Rechners, kann eine weniger bekannte Offline-Funktion von Autoruns aushelfen.
Auch ein Offline-System lässt sich mit Autoruns hinsichtlich Startproblemen untersuchen.
Dazu starten Sie das Utility entweder aus dem Notfallsystem oder Sie schließen die betroffene Festplatte im schlimmsten Fall an einen anderen Rechner an. Anschließend starten Sie Autoruns im grafischen Modus und wählen die Option "Analyze Offline System" aus. Dann geben Sie das Windows-Verzeichnis (Feld System Root) und den Profilordner des Nutzers (Feld User Profile) an. Autoruns zeigt Ihnen dann die Ressourcen der gestarteten Programme in verschiedenen Kategorien an. Abschließend können Sie dann diverse Korrekturen vornehmen oder mit dem Befehl "Search Online" im Internet eine Problemlösung von anderen betroffenen Nutzern finden.
9.05.2019/ln

Tipps & Tools

Mobiler Sprühventilator [17.08.2019]

Der August scheint in Sachen Sommerhitze zwar angenehmer als der Vormonat, dennoch kann eine frische Brise am Arbeitsplatz nicht schaden. Der "Sprühventilator" lässt sich als Hand- oder Tischlüfter einsetzen und ist dank des eingebauten Akkus auch für unterwegs bestens geeignet. Zusätzlich ist eine Sprühnebelfunktion integriert, die sowohl beim Arbeitspendeln, als auch im Urlaub für Erfrischung sorgt. [mehr]

DLL problemlos analysieren [16.08.2019]

Eine Dynamic Link Library (DLL) ist eine Funktionsbibliothek, die Code und Daten enthält und sich von mehreren Programmen gleichzeitig nutzen lässt. Wenn das System den Code an einer Stelle verändert, hat das Auswirkung auf alle Anwendungen, die auf die DLL zugreifen. "Alternate DLL Analyzer" ist ein Tool, das die DLL-Funktionsnamen extrahiert und übersichtlich darstellt. Das ist vor allem hilfreich, wenn Anwendungen die gleiche DLL benutzen, aber trotzdem verschiedene Versionen derselben benötigen. [mehr]

30-jähriges Jubiläum [14.08.2019]

Fachartikel

Vorbereitungen für den Office-365-Betrieb [5.08.2019]

Bevor Office 365 in Betrieb gehen kann, sind einige vorbereitende Tätigkeiten zu erledigen. Denn damit die Anwender den Cloud-Dienst nahtlos nutzen können, muss dieser möglichst gut in die bisherige Infrastruktur eingegliedert werden. Dazu gehören sowohl die Domänen als auch die saubere Übernahme der Active-Directory-Daten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen