Meldung

Neue Laptopserie für kleine Unternehmen

Lenovo bringt unter dem Namen "ThinkBook" eine neue Laptopserie auf den Markt, die sich speziell an Anwender in kleinen und mittelständischen Unternehmen richtet. In Europa wird ab Ende Mai das "ThinkBook 13s" erhältlich sein, das diverse Business-Features zum kleinen Preis bieten soll.
Das "Think Book 13s" kann auch im geschlossenen Zustand E-Mails und Skype-Anrufe empfangen.
Basierend auf Kundenbefragungen will Lenovo das ThinkBook speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt haben, die aufgrund von Design- und Kostenbetrachtungen üblicherweise zu Consumer-Laptops greifen. Mit der Wahl eines Geräts aus der neuen Serie profitieren Kunden aus Sicht des Herstellers unter anderem von erweiterten Serviceangeboten und Garantien. Das 13-Zoll-Modell "ThinkBook 13s" [1] kann in einem 180-Grad-Winkel aufgeklappt liegen und verfügt über besonders schmale Einfassungen, die es ermöglichen, ein größeres Display in ein kleines tragbares Gehäuse zu packen. Die Ummantelung aus Aluminium- und Magnesium in Mineralgrau sorgt bei der Neuvorstellung für ein geringes Gewicht von 1,34 kg. Scharniere mit Indium-Metallbeschichtung sollen zur Reduzierung von WiFi-Interferenzen beitragen.

Der Technologie der neuen ThinkBook liegen Intel-Core-Prozessoren der 8. Generation, Standard-SSD und Grafiken mit entweder integriertem Intel UHD 620 oder AMD Radeon 540X Grafik zugrunde. Zu den Features des Rechners gehören einstufige Authentifizierung und Einschalten mit dem Touch-Fingerprintleser sowie TPM 2.0 zur Aktivierung der Sicherheitsfunktionen von Windows 10 und zur Verschlüsselung der Benutzerdaten. FHD-Displays mit Dolby Vision sollen für satte, lebendige Bilder sorgen, während die flüssigkeitsresistente Tastatur laut Lenovo bis zu 60 ml Flüssigkeit. Der Hersteller will zudem bis zu elf Stunden Akkulaufzeit bei Nutzung von RapidCharge gemessen haben. Dual-Array-Mikrofone und Dual-Lautsprecher von HARMAN sollen für klare Audioqualität bei VoIP Calls sorgen. Das ThinkBook 13s ist ab Ende Mai für rund 820 Euro erhältlich.
14.05.2019/ln

Tipps & Tools

Download der Woche: Glary Disk Cleaner [23.07.2019]

Das Löschen temporärer Dateien in Anwendungen und dem Browser wird in der Regel in jedem Programm separat durchgeführt. Mit dem kostenfreien Tool "Glary Disk Cleaner" können Sie mit nur wenigen Klicks den gesamten Datenmüll vom Computer beseitigen. Die Software scannt die Daten im Cache und zeigt den überflüssigen Ballast innerhalb von ein paar Sekunden in einem übersichtlichen Fenster an. [mehr]

Vorschau August 2019: Enterprise Open Source [22.07.2019]

Kommerzielle Software von der Stange oder quelloffene Produkte, die lizenzkostenfrei und flexibler sind, dafür aber oft entsprechendes Know-how voraussetzen? Diese Frage stellen sich IT-Verantwortliche regelmäßig. In der August-Ausgabe werfen wir deshalb einen Blick auf Open-Source-Software für größere Unternehmen. Darin erfahren Sie beispielsweise, wie das Windows Subsystem for Linux funktioniert und wie Sie die Crate.io-Datenbank richtig aufsetzen. Auch zeigen wir Ihnen, auf welchem Weg Sie Ihre eigene IoT-Umgebung mit freien Werkzeugen selbst aufbauen. [mehr]

Fachartikel

Replikation mit Storage Replica (3) [15.07.2019]

Eine der wichtigsten neuen Funktionen in Windows Server 2016 ist die Speicherreplikation, von Microsoft auch als Storage Replica bezeichnet. Mit dieser Technologie lassen sich ganze Festplatten blockbasiert zwischen Servern replizieren, auch zwischen verschiedenen Rechenzentren sowie der Cloud und einem Rechenzentrum. Wir erklären, welcher Gedanke hinter Storage Replica steckt und wie Admins diese Technik am besten anwenden. Der dritte Teil der Workshopserie bringt Ihnen nahe, wie Sie Storage Replica per PowerShell steuern. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen