Meldung

Geschäftsprozesse digitalisieren

Die neue Version 7 der Unternehmenssoftware "CompuSME" bietet ab sofort vordefinierte Workflows zur Beschleunigung von Standardprozessen in KMUs. Zudem hat der Hersteller eine Kontaktverwaltung integriert. Nicht zuletzt wurde die kostenlose Free-Version um  Funktionen wie Texterkennung und Volltextsuche ausgebaut.
Version 7 von "CompuSME" [1] erlaubt vordefinierte Workflows für Standardgeschäftsprozesse als wählbare Module. Beispiele sind Module zum Vertragsmanagement sowie eine elektronische Personalakte – weitere sollen folgen. Weitere Neuerungen sind außerdem die integrierte Kontaktverwaltung mit optionaler Anbindung einer TAPI-kompatiblen Telefonanlage, die direkte Scanner-Anbindung zur Integration von Papierdokumenten sowie die die optional verfügbare automatische E-Mail-Archivierung mit integrierter Volltextsuche für ein schnelles Auffinden von Nachrichten.

Version 7 beinhaltet zudem eine komplett neue Free-Version: Diese umfasst alle bisherigen Merkmale der Dokumentenverwaltung "CompuDMS Free" und erweitert sie um die neu integrierte Volltextsuche. Mit Hilfe von Texterkennung via OCR lassen sich zudem gescannte PDF-Dateien einfach durchsuchen. Erstmals ist mit der Kontaktverwaltung auch ein Workflow kostenlos enthalten. In technischer Hinsicht hebt der Anbieter hervor, dass die Free-Version nun – ebenso wie die kostenpflichtigen Varianten – datenbankbasiert und nicht mehr mit Container-Dateien arbeitet.
24.05.2019/ln

Tipps & Tools

LTE-Verbindung unter Windows und Linux einrichten [22.09.2019]

LTE bietet heute zum Teil einen besseren Datendurchsatz als ein schlechtes WLAN. Da ist es nur logisch, dass auch Windows 10 und gängige Linux-Distributionen die Konfiguration einer LTE-Verbindung mit Bordmitteln unterstützen. Es gibt dabei jedoch einige Dinge zu beachten, denn gerade unter Ubuntu sind einige Besonderheiten zu berücksichtigen. [mehr]

Smartphone zum PC-Ersatz umfunktionieren [20.09.2019]

Mittlerweile sind unsere Mobiltelefone zu ausgewachsenen Rechnern gewachsen, von den altgediente Admins in Sachen Taktfrequenz und Arbeitsspeicher früher nur träumen konnten. Warum dann nicht das Smartphone zwischendurch einfach zum Rechner umfunktionieren. Mit dem praktischen Gadget "Callstel USB-C-HDMI-Adapter DeX" fügen Sie alle denkbaren Schnittstellen und Funktionen hinzu. [mehr]

Fachartikel

Vorbereitungen für den Office-365-Betrieb [5.08.2019]

Bevor Office 365 in Betrieb gehen kann, sind einige vorbereitende Tätigkeiten zu erledigen. Denn damit die Anwender den Cloud-Dienst nahtlos nutzen können, muss dieser möglichst gut in die bisherige Infrastruktur eingegliedert werden. Dazu gehören sowohl die Domänen als auch die saubere Übernahme der Active-Directory-Daten. [mehr]

Buchbesprechung

Windows Server 2019

von Peter Kloep, Karsten Weigel, Kevin Momber, Raphael Rojas und Annette Frankl

Anzeigen