Meldung

Bildbetrachter mit Zusatzfunktionen

Vielen Admins ist der in Windows enthaltene Bildbetrachter nicht ausreichend. Mit dem kostenlosen Open-Source-Tool "Nomacs" erzielen Sie eine schnelle Voransicht von Bildern in den gängigsten Bildformaten, einschließlich RAW- und PSD-Dateien. Darüber hinaus kann das Programm Bilder in ZIP- oder MS-Office-Dateien durchsuchen und diese anschließend in einem Ordner ablegen. Weiterhin sind alle wichtigen Funktionen für die erfolgreiche Bildbearbeitung vorhanden.
Das Tool "nomacs" bietet als erweiterte Funktion unter anderem eine Synchronisationsanalyse.
Per Schieberegler oder Eingabe steuern Sie mit "Nomacs" [1] zum Beispiel Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Farbton oder Gammawert Ihrer Bilder. Eine weitere Funktion ist die Synchronisationsanalyse für den Vergleich zweier Bilder, um genau an derselben Position in das Bild hereinzuzoomen und/oder zu schwenken. Dabei sind auch Überlagerungen möglich, sodass ein Bild durch das andere hindurchscheint. Viele dieser Features sind sowohl am Rechner als auch per LAN im Netzwerk nutzbar. Die Software ist unter der GNU General Public License v3 lizenziert und für Windows, Linux und macOS verfügbar.
12.07.2019/jm

Tipps & Tools

Patentklage gegen GNOME beigelegt [26.05.2020]

Die GNOME Foundation vermeldet juristischen Erfolg: Die Klage auf Patentverletzung gegen die Open-Source-Stiftung wurde in ihrem Sinne eingestellt. In den vergangenen Monaten war die GNOME Foundation in eine Patentstreitsache mit Rothschild Patent Imaging und Leigh M. Rothschild verwickelt. [mehr]

Download der Woche: DirPrintOK [20.05.2020]

Für bestimmte Projekte ist eine Übersicht der Ordnerstrukturen auf dem Server oder Rechner hilfreich. Um Verzeichnisse einfach darzustellen und mit Kollegen zu teilen, bietet sich das kostenfreie Windows-Tool "DirPrintOK" an. Mit der Software können Sie Verzeichnisstrukturen visualisieren und diese ausdrucken oder als Datei abspeichern. [mehr]

Rechner bereinigen [17.05.2020]

Fachartikel

Im Test: SepiaTS [25.05.2020]

Die Software SepiaTS vereinfacht in Windows-Infrastrukturen den bidirektionalen Datenaustausch zwischen Terminalservern und virtuellen Desktops sowie Clientcomputern. Dies erledigt das Werkzeug vollkommen unabhängig vom verwendeten Remote-Protokoll. Unser Test zeigt, dass SepiaTS ein wertvoller Aufsatz für Terminaldienste sein kann. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen