Meldung

Doppelgänger beseitigen

Für das Aufräumen von Ordnerinhalten auf Servern oder Workstations empfiehlt sich das kompakte und portable Tool "Double File Scanner". Das kostenfreie Programm analysiert dabei ausgewählte Ordner und siebt Doppelgänger aus. Je nach Einstellungen lassen sich mit der Software einzelne oder sogar mehrere Verzeichnisse gleichzeitig nach Dubletten durchsuchen.
Das kostenlose Tool "Double File Scanner" eliminiert identische Dateien auf dem System und sorgt so für Ordnung.
"Double File Scanner" [1] ist intuitiv und daher sehr einfach zu nutzen, da Sie lediglich die entsprechenden Ordner auswählen müssen. Den Rest der Arbeit übernimmt das Tool, indem es die Hash-Werte der Dateien vergleicht. Die Ergebnisse listet das Programm anschließend in einer Baumansicht auf und bietet so eine übersichtliche Ansicht für das Löschen oder Umbenennen von gleichen Objekten. Darüber hinaus ist eine Funktion für den Abgleich mit Unterordnern vorhanden.
19.07.2019/jm

Tipps & Tools

Vintage-Keyboard [24.08.2019]

Für eine edel gestaltete Arbeitsecke lässt sich vor allem im Bereich Eingabegeräte noch einiges verbessern. Die Retro-Tastatur "RCK" von AZIO verpasst dem Schreibtisch einen ganz neuen Look. Das Design erinnert stark an die Zeiten von historischen Schreibmaschinen und ist unter anderem in einer klassischen Gunmetal-Ausführung zu haben. Die moderne Bluetooth-Funktion spielt hier nur eine untergeordnete Rolle. [mehr]

Überblick behalten [23.08.2019]

Beim Arbeiten mit Bilddateien oder Produktfotos ist es wichtig, eine bestimmte Ordnung im Auge zu behalten. Ansonsten besteht die Gefahr, dass bei der nächsten Serverwartung Bilder versehentlich verloren gehen. Das kostenfreie Tool "JphotoTagger" sorgt für einen besseren Überblick und hilft bei der Verwaltung der Fotos. Dabei kann die Software mit zahlreichen Funktionen aufwarten. [mehr]

Fachartikel

Vorbereitungen für den Office-365-Betrieb [5.08.2019]

Bevor Office 365 in Betrieb gehen kann, sind einige vorbereitende Tätigkeiten zu erledigen. Denn damit die Anwender den Cloud-Dienst nahtlos nutzen können, muss dieser möglichst gut in die bisherige Infrastruktur eingegliedert werden. Dazu gehören sowohl die Domänen als auch die saubere Übernahme der Active-Directory-Daten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen