Meldung

Neue Werkzeuge für Windows- und Mac-Nutzer

Parallels bringt mit der "Parallels Toolbox 3.5" einige neue Funktionen für Windows- und Mac-User auf den Markt. Unter anderem enthält diese Version jetzt Werkzeuge wie "Pausenzeit", "Zwischenablageverlauf" und "Ruhezustand-Zeitgeber". Die wachsende Suite von über 30 Tools soll laut Hersteller viele Routineaufgaben am Computer erleichtern.
Für Windows-Nutzer bietet die Toolbox [1] zum Beispiel den Energiesparmodus, der den Stromverbrauch laut Parallels um bis zu acht Prozent verringern soll. Die Option "Pausenzeit" erinnert die Nutzer regelmäßig daran, aufzustehen und eine Pause von der Computerarbeit zu machen. Die Arbeitszeiten lassen sich zwischen 30 bis 50 Minuten einstellen, die Pausenzeiten von einer bis 15 Minuten. Ein weiteres Tool gestattet Nutzern einzelne Audiodateien von unterstützten Websites herunterzuladen – genau wie Playlists von YouTube.

Unter den neuen Funktionen für Mac findet sich das Tool "Zwischenablageverlauf". Dieses erkennt sowohl einfachen als auch formatierten Text in der Zwischenablage und bietet Volltextsuche, Favoriten und Einstellungen, um Inhalte für bis zu 30 Tage zu sammeln. Nutzer können die Speicherung auch stoppen oder bestimmte Anwendungen ausschließen. Die neue Option "Ruhezustand-Zeitgeber" ermöglicht es, einen Zeitgeber einzustellen, damit der Computer entweder in den Ruhezustand wechselt oder sich nach dem Drücken von "Start" ausschaltet, um Energie zu sparen.

Mit dem Tool "Menü-Symbole ausblenden" lassen sich einige Symbole in der Mac-Menüleiste ausblenden. Nutzer können zwei Kategorien von Symbolen in der Menüleiste erstellen – sichtbare und unsichtbare. Weniger wichtige Symbole werden erst sichtbar, wenn der Benutzer auf das Steuerelement des Tools in der Mac-Menüleiste klickt. Versteckte Symbole werden automatisch ausgeblendet, wenn der Benutzer das Steuermenü verlässt und in einer Anwendung arbeitet.

Sowohl die Windows- als auch Mac-Version der Toolbox kostet rund 20 Euro pro Jahr. Die Jahreslizenz beinhaltet kostenlose Updates neuer und verbesserter Tools, sobald diese verfügbar sind.
23.07.2019/jm

Tipps & Tools

Jetzt noch buchen: Training "Drucker in Windows-Netzen" [19.08.2019]

Drucker beschäftigen den Support mehr als jedes andere Gerät. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon im Support klingeln. Unser Training liefert Best Practices für den Druck unter Windows und zeigt die Behandlung typischer Fehler. Für den Termin Ende September in Düsseldorf sind noch Teilnahmeplätze offen. [mehr]

Mobiler Sprühventilator [17.08.2019]

Der August scheint in Sachen Sommerhitze zwar angenehmer als der Vormonat, dennoch kann eine frische Brise am Arbeitsplatz nicht schaden. Der "Sprühventilator" lässt sich als Hand- oder Tischlüfter einsetzen und ist dank des eingebauten Akkus auch für unterwegs bestens geeignet. Zusätzlich ist eine Sprühnebelfunktion integriert, die sowohl beim Arbeitspendeln, als auch im Urlaub für Erfrischung sorgt. [mehr]

Fachartikel

Vorbereitungen für den Office-365-Betrieb [5.08.2019]

Bevor Office 365 in Betrieb gehen kann, sind einige vorbereitende Tätigkeiten zu erledigen. Denn damit die Anwender den Cloud-Dienst nahtlos nutzen können, muss dieser möglichst gut in die bisherige Infrastruktur eingegliedert werden. Dazu gehören sowohl die Domänen als auch die saubere Übernahme der Active-Directory-Daten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen