Meldung

Mehr Platz auf dem Datenträger freischaufeln

Die Ansammlung überflüssiger Daten auf Servern und Anwender-PCs limitiert nicht nur den Speicherplatz sondern auch die Performance. In der Reihe vieler Tools zur Datenlöschung kann sich ein Blick auf die kostenfreie Lösung "Clean Space" lohnen. Die Software analysiert dabei alle Dateien auf einem Windows-System und filtert diejenigen heraus, die keinen Nutzen mehr für den Anwender darstellen.
Doch so viel gefunden: "Clean Space" befreit Festplatte und SSD von Datenmüll.
Am besten starten Sie "Clean Space" [1] mit Admin-Rechten, um auch in die Bereiche des Betriebssystem einzutauchen, die normale Nutzer in der Regel nicht antasten. Die anschließend gefundenen überflüssigen Dateien lassen sich dann entweder direkt durch einen Klick löschen oder über "Einzelheiten" noch einmal zur Sicherheit manuell prüfen. Nach Herstellerangaben werden Daten derart sauber entfernt, dass selbst Datenforensiker oder Hacker nichts mehr wiederherstellen können.
27.09.2019/ln

Tipps & Tools

Vorschau August 2020: Datenbanken [15.07.2020]

Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank zukünftig die richtige für welche Anforderung ist. Wir betrachten in der August-Ausgabe Auswahlkriterien sowie aktuelle Stärken und Schwächen von cloudbasierten Datenbanken. Daneben lesen Sie, welche Neuerungen PostgreSQL 12 zu bieten hat und wie Sie benutzerdefinierte Funktionen in Microsofts SQL Server unter Kontrolle behalten. In den Tests beweist unter anderem EnterpriseDB Postgres sein Können. [mehr]

Download der Woche: Glary Tracks Eraser [15.07.2020]

Die meisten Anwender löschen aus Datenschutzgründen in regelmäßigen Abständen ihre Cookies und temporäre Dateien im Browser. Allerdings bedarf es hier meistens etwas Handarbeit. Einfacher geht es mit dem kostenfreien Tool "Glary Tracks Eraser", mit dem Sie neben dem Browser verschiedene Plug-ins und Windows-Anwendungen von Datenmüll befreien. [mehr]

Fachartikel

Sichern und Wiederherstellen von Exchange Server 2016 per PowerShell (2) [13.07.2020]

Während der Volksmund der Porzellankiste ein enges verwandtschaftliches Verhältnis zur Vorsicht unterstellt, setzt Microsoft unter Exchange bei Nutzung der Database Availability Groups auf backupfreie Umgebungen. Sollte diesem gesunden Selbstvertrauen zum Trotz dennoch einmal ein Recovery älterer Daten anstehen, zeigt dieser Artikel verschiedene Aspekte der Wiederherstellung von Exchange-Daten mit der PowerShell. Im zweiten Teil des Workshops beschäftigen wir uns sowohl mit dem Wiederherstellen einzelner E-Mails als auch mit dem Recovery eines kompletten Servers. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen