Meldung

Daten mit Beziehungen

TigerGraph, eine skalierbare Graphdatenbank für Unternehmen, steht nunmehr auch als Clouddienst zur Verfügung. Graphdatenbanken wie TigerGraph gehören zur Kategorie der NoSQL-Datenbanken und verwenden zur Speicherung von Daten und deren Beziehungen andere Prinzipien und Strukturen als klassische relationale Datenbanken.
In der Cloudvariante von TigerGraph lassen sich die üblicherweise komplexen Graphdatenbankabfragen ähnlich einfach erstellen wie mit den gewohnten SQL-Queries.
Unter Nutzung der mathematischen Graphentheorie kommen sogenannte Knoten und Kanten für die Abbildung der Informationen zum Einsatz. Es lassen sich stark vernetzte Informationen speichern und übersichtlich darstellen. Innerhalb von nur fünf Minuten sollen Anwender in der TigerGraph-Cloud [1] in drei Schritten mit dem Konfigurieren einer Graph-basierten Lösung beginnen und in wenigen Stunden einen kompletten Machbarkeitsnachweis erstellen können.

Möglich machen das die Tiger-Graph-Startpakete, von denen es mehr als zwölf gibt und die praxisnahe Anwendungsfälle abdecken: Kundenanalysen, Betrugsaufdeckung, individuelle Empfehlungen in Echtzeit sowie Lieferkettenanalysen. Über eine Gratis-Instanz der TigerGraph Cloud sollen Entwickler und Analysten sich kostenfrei ein Bild davon machen können, wie gut sich Daten in der Praxis mit dieser Technologie verarbeiten lassen.

In der TigerGraph-Cloud lassen sich Graphlösungen im TByte-Bereich skalieren und über 100.000 Tiefensuchanfragen pro Sekunde in Echtzeit auf einem einzigen Rechner unterstützen. Die TigerGraph Cloud läuft auf der neuen Plattform TigerGraph 2.5 mit einem neuen Spark-Konnektor, musterbasierter Suche und weiteren integrierten Datenverarbeitungsfunktionen.
30.10.2019/jp/dr

Tipps & Tools

Windows-Insider-Programm ohne Konto nutzen [8.08.2020]

Lange Zeit war der Zugang zu den Windows-Vorabversionen, sogenannten "Insider-Builds", nur für Entwickler verfügbar. Seit 2014 haben alle Benutzer über das Windows-Insider-Programm die Möglichkeit, die Vorabversionen zu testen. Voraussetzung ist allerdings ein Microsoft-Konto, das nicht jeder eröffnen will. Mit dem Skript "OfflineInsiderEnroll" erhalten Sie die Insider-Builds auch ohne Registrierung. [mehr]

Download der Woche: Microsoft Remote Desktop für macOS [5.08.2020]

Wenn Sie mit einem Macbook arbeiten und Remotezugriff auf einen Windows-Rechner oder Workspace benötigen, kann "Microsoft Remote Desktop für macOS" weiterhelfen. In Version 10 der kostenfreien Software hat der Hersteller sich vor allem der Oberfläche gewidmet, um die Bedienung möglichst einfach zu gestalten. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: baramundi Management Suite zeigt sich unverzichtbar in der IT-Prozessautomatisierung bei Möbel Rieger [29.07.2020]

Die Verwaltung der IT stellt die Deutschlandweit operierende Möbelhauskette Möbel Rieger vor große Herausforderungen. Mit reiner Turnschuhadministration konnte das stetig wachsende Unternehmen die immer größer werdende Anzahl an Endgeräten nicht mehr beherrschen. Transparenz und Sicherheit – vor allem aber Automation waren dringend notwendig. Die Lösung fand das Unternehmen in der Unified Endpoint Management Suit von baramundi. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen