Meldung

Umfassender Clientscan

Adaptiva präsentiert auf der Virtual Workplace Evolution Europe, die am 18. und 19.11.2019 in Berlin stattfindet, erstmals seine Endpunkt-Schwachstellen-Management-Software Evolve VM. Das Schwachstellen-Lifecycle-Produkt untersucht nach Herstellerangaben automatisch tausende Endpunkte nach Schwachstellen sowie "Compliance- und Gesundheits-Defiziten" und beseitigt Probleme unmittelbar nach ihrer Entdeckung.
Dafür nutzt die Software von Adaptiva [1] die National Vulnerability Database und das National Checklist Program des National Institute of Standards and Technology (NIST) sowie hunderte eigene Gesundheitschecks. Durch die Peer-to-Peer-Technologie von Adaptiva könne Evolve VM dabei Probleme in höchster Geschwindigkeit adressieren und ohne Auswirkungen auf die Performance des Unternehmensnetzwerks skalieren.

Im aktuellen Release biete Evolve VM tausende Gesundheits-, Compliance- und Schwachstellen-Checks für Windows-Systeme. Zur Unterstützung der Compliance-Assessments importiere die Software Inhalte des NIST mit dem Security Content Automation Protocol (SCAP). Darüber hinaus beherrsche es die Regeln des Open Vulnerability Assessment Language (OVAL) der NIST und biete die Möglichkeit, mit einer integrierten grafischen Orchestrierungs-Engine neue Scans und Sanierungsmaßnahmen visuell zu gestalten. Evolve VM lasse sich zudem in Fremdsysteme wie ServiceNow integrieren und dadurch in vorhandene Prozesse einbinden.
18.11.2019/dr

Tipps & Tools

Download der Woche: MyKeyFinder [28.01.2020]

Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen werden Rechner immer wieder mit Malware infiziert. Der Admin muss dann häufig das Betriebssystem und die Software neu aufsetzen. Mit dem kostenfreien Tool "MyKeyFinder" kann er im Voraus alle Lizenzschlüssel in einer Liste speichern und muss nicht erst auf einer CD-Hülle oder in einer Bestätigungs-E-Mail suchen. Dabei lassen sich die Schlüssel auch als PDF exportieren oder in die Zwischenablage kopieren. [mehr]

Vorschau Februar 2020: Backup & Recovery [27.01.2020]

Nicht erst die stetigen Ransomware-Angriffe verdeutlichen den enormen Stellenwert von Backups im Unternehmen: Ein falscher Klick genügt und schon steht die Firmen-IT still. Im Februar beleuchtet IT-Administrator deshalb das Thema Backup & Recovery ausführlich. Darin erfahren Sie, wie der System Center Data Protection Manager beim Sichern und Wiederherstellen behilflich sein kann. Auch das Backup von Office-365-Daten mit Freeware sowie die Neuerungen in Sachen Tape dürfen nicht fehlen. In den Produkttests treten drei Backupprogramme von Acronis, NovaStor und Solarwinds gegeneinander an. [mehr]

Fachartikel

Mit maschinellem Lernen zu einer besseren Datenverwertung [22.01.2020]

KI und maschinelles Lernen sind faszinierende Technologien und bieten großes Potenzial. Die Chancen, die sich vor allem bei Routinearbeiten und Automatisierung ergeben, sind vielfältig. Doch wie gelingen KI und ML am besten? Was sind die Vorteile und was die Herausforderungen auf dem Weg zu mehr KI? Und wo sollte maschinelles Lernen innerhalb eines Systems eingebettet sein, damit Daten verlässliche Analyseergebnisse erbringen? Der Fachartikel zeigt, warum in diesem Zusammenhang Datenplattformen, sogenannte Data Hubs, eine entscheidende Rolle spielen. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen