Meldung

Remote-Support für die Großen

BeyondTrust hat Version 19.2 seines gleichnamigen Enterprise-Werkzeugs zur Fernwartung veröffentlicht. Neu ist unter anderem eine automatische Rotation der Admin-Zugangsdaten, um die Gefahr von geraubten Anmeldedaten einzudämmen. Zudem wurde die iOS Representative Console für die Bereitstellung über Mobile-Device-Management-Lösungen wie Microsoft Intune optimiert.
BeyondTrust 19.2 [1] verfügt außerdem über eine neue Public-Portal-Authentifikation: Über SAML (Security Assertion Markup Language), einen offenen Standard zum Austausch von Authentifizierungs- und Autorisierungsinformationen, können Techniker validierte Nutzerdaten von Sitzungsbeginn an sammeln, um einerseits die Benutzererfahrung zu verbessern und andererseits interne sowie externe Compliance-Anforderungen einzuhalten. Ferner unterstützen nun die macOS Remote Support Representative Console und der Endpoint Client vollständig die neuen Sicherheitsanforderungen von Catalina sowie den neuen iPhone-11- und iPad-Modellen.

Mit BeyondTrusts "Jump"-Technologie können privilegierte Nutzer zudem eigene Sitzungen auch auf Remote-Systemen ohne direkte Netzwerkverbindung und ohne Endnutzerunterstützung starten. Neue Jump Groups sollen hohe Flexibilität für Admins und Supportmitarbeiter bieten, inklusive Datenerfassung gemäß interner und externer Richtlinienvorgaben. Nicht zuletzt hat der Anbieter nach eigenen Angaben einen neuen API-Satz erstellt, um Remote-Support-Administratoren eine Automatisierung und Orchestrierung administrativer Aufgaben zu ermöglichen.
26.11.2019/ln

Tipps & Tools

Flexible Datenübertragung [5.07.2020]

Mit der steigenden Anzahl an neuen Apparaten nehmen auch die verschiedenen Schnittstellen zu. Der microSD-Kartenleser von Callstel kann hier aushelfen. Das Gadget bietet vier Anschlüsse für Lightning, Micro-USB sowie USB Typ A und C. In Kombination mit einer SD-Karte können Sie Ihre Daten ganz einfach transportieren und auf verschiedenen Geräten nutzen. [mehr]

Browser für den Feierabend [4.07.2020]

Um nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen, können Plattformen wie YouTube oder Facebook weiterhelfen sowie der richtige Browser. Der auf Chromium-basierende "Torch Browser" integriert verschiedene Multimediafunktionen, wie etwa eine Erweiterung, um Videos direkt herunterzuladen und die Möglichkeit, der Facebook-Seite ein eigenes Design zu verpassen. [mehr]

Fachartikel

Sichern und Wiederherstellen von Exchange Server 2016 per PowerShell (1) [6.07.2020]

Während der Volksmund der Porzellankiste ein enges verwandtschaftliches Verhältnis zur Vorsicht unterstellt, setzt Microsoft unter Exchange bei Nutzung der Database Availability Groups auf backupfreie Umgebungen. Sollte diesem gesunden Selbstvertrauen zum Trotz dennoch einmal ein Recovery älterer Daten anstehen, zeigt dieser Artikel verschiedene Aspekte der Wiederherstellung von Exchange-Daten mit der PowerShell. Im ersten Teil des Workshops gehen wir auf die Verwendung von Windows Server Backup ein und erklären, wie Sie Datenbanken wiederherstellen. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen