Meldung

Remote-Support für die Großen

BeyondTrust hat Version 19.2 seines gleichnamigen Enterprise-Werkzeugs zur Fernwartung veröffentlicht. Neu ist unter anderem eine automatische Rotation der Admin-Zugangsdaten, um die Gefahr von geraubten Anmeldedaten einzudämmen. Zudem wurde die iOS Representative Console für die Bereitstellung über Mobile-Device-Management-Lösungen wie Microsoft Intune optimiert.
BeyondTrust 19.2 [1] verfügt außerdem über eine neue Public-Portal-Authentifikation: Über SAML (Security Assertion Markup Language), einen offenen Standard zum Austausch von Authentifizierungs- und Autorisierungsinformationen, können Techniker validierte Nutzerdaten von Sitzungsbeginn an sammeln, um einerseits die Benutzererfahrung zu verbessern und andererseits interne sowie externe Compliance-Anforderungen einzuhalten. Ferner unterstützen nun die macOS Remote Support Representative Console und der Endpoint Client vollständig die neuen Sicherheitsanforderungen von Catalina sowie den neuen iPhone-11- und iPad-Modellen.

Mit BeyondTrusts "Jump"-Technologie können privilegierte Nutzer zudem eigene Sitzungen auch auf Remote-Systemen ohne direkte Netzwerkverbindung und ohne Endnutzerunterstützung starten. Neue Jump Groups sollen hohe Flexibilität für Admins und Supportmitarbeiter bieten, inklusive Datenerfassung gemäß interner und externer Richtlinienvorgaben. Nicht zuletzt hat der Anbieter nach eigenen Angaben einen neuen API-Satz erstellt, um Remote-Support-Administratoren eine Automatisierung und Orchestrierung administrativer Aufgaben zu ermöglichen.
26.11.2019/ln

Tipps & Tools

Bedrohungsprotokoll entleeren [5.12.2019]

Unter Windows 10 legt der Defender einen sogenannten Schutzverlauf im System an. Bis zur Version 1809 war in den Sicherheitseinstellungen ein Button vorhanden, um den gesamten Verlauf zu löschen. In der Version 1903 ist diese Option nicht mehr enthalten. Unser Tipp zeigt Ihnen wie Sie den Schutzverlauf in ein paar Schritten manuell bereinigen können. [mehr]

Große Bildauswahl für den Desktop [4.12.2019]

Vor allem Naturbilder wie ein idyllischer Wasserfall im Wald oder ein blühendes Lavendelfeld eignen sich gut als Desktophintergrund. So kann der Admin bei der vielen Arbeit auch immer wieder entspannen. Dabei ist es wichtig, die passende Auflösung für den Bildschirm zu finden. Die Webseite "interfacelift.com" bietet das richtige Format für fast jedes Gerät, ob Computer, Handy oder Tablet. [mehr]

Ladekabel in Leder [30.11.2019]

Fachartikel

Im Test: AnyDesk Enterprise [25.11.2019]

Ohne Fernwartungssoftware ist inzwischen kein sinnvoller IT-Support mehr möglich. Zum Einsatz kommen meist Screensharing-Programme wie TeamViewer, AnyDesk oder Ammyy Admin. Befinden sich Hilfesuchender und IT-Support nicht im selben Netzwerk, läuft die Connection über einen Verbindungsserver im Internet, der vom Anbieter der Fernwartungssoftware bereitgestellt wird. Mit AnyDesk Enterprise können Unternehmen diesen Verbindungsserver selbst betreiben und erhalten so die Kontrolle über den Datenverkehr zwischen Support-Team und Anwender. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen