Meldung

Soundtracks für Retro-Fans

Vor allem die ältere Generation unter den Videospielfans erinnert sich gerne an die 90er-Jahre und das Daddeln auf 8-Bit-Plattformen. Wer gerne ein kleines Stück vom alten Glück genießen möchte, ist mit der "Gamers Sound Box" an der richtigen Adresse angelangt. Das Gadget enthält zwar keine Videospiele, bringt jedoch die ebenso bekannten Spiel-Geräusche zurück ins Leben. Das Ganze ist natürlich im typischen Retro-Design gestaltet.
Die "Gamers Sound Box" ist mit zwölf bekannten Videospiel-Sounds ausgestattet – von "Ready Up" bis zu "Game Over".
Die bekanntesten Töne der "Gamers Sound Box" [1] sind mit Sicherheit die Geräusche von Themen wie "Ready Up" und "Game Over". Der Klang kommt dabei nahezu genauso nervig, billig und auf eine bestimmte Weise synthetisch rüber wie damals. Die Konsole findet mit einer Größe von 12,5 cm x 5,5 cm x 2,5 cm Platz in fast jeder Hosentasche und ist mit ihren 180 Gramm ebenfalls kein Schwergewicht. Mit zwölf epischen Klängen ausgestattet, entzückt die Klangbox bestimmt jeden Gamer und ist für knapp 15 Euro zudem erschwinglich.
11.01.2020/jm

Tipps & Tools

Mini-Nachtischlampe für das Smartphone [25.01.2020]

Zum Lesen oder gemütlichen Musikhören spät abends sollte ausreichend Licht zur Verfügung stehen. Das praktische Gadget "Luma Nachtlicht" bietet hierfür eine Lösung im Design einer kleinen Nachttischlampe. Das Gadget wird auf dem Smartphone befestigt und benutzt dessen Lampe, um für ausreichend Licht beim Lesen und für eine wohlige Atmosphäre im Raum zu sorgen. [mehr]

System per Knopfdruck bereinigen [24.01.2020]

Viele Tools zum Beseitigen von Junk auf dem PC sind kompliziert in der Bedienung oder überladen mit Werbung. Die kostenfreie Software "Red Button" bietet ein einfaches Cleaning-Werkzeug für den Rechner an, das simpel in der Anwendung ist und trotzdem viele Funktionen enthält. Weiterhin belegt das Programm nur wenige KByte und lässt sich von einem USB-Stick aus starten. [mehr]

Fachartikel

Mit maschinellem Lernen zu einer besseren Datenverwertung [22.01.2020]

KI und maschinelles Lernen sind faszinierende Technologien und bieten großes Potenzial. Die Chancen, die sich vor allem bei Routinearbeiten und Automatisierung ergeben, sind vielfältig. Doch wie gelingen KI und ML am besten? Was sind die Vorteile und was die Herausforderungen auf dem Weg zu mehr KI? Und wo sollte maschinelles Lernen innerhalb eines Systems eingebettet sein, damit Daten verlässliche Analyseergebnisse erbringen? Der Fachartikel zeigt, warum in diesem Zusammenhang Datenplattformen, sogenannte Data Hubs, eine entscheidende Rolle spielen. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen