Meldung

Vorschau Februar 2020: Backup & Recovery

Nicht erst die stetigen Ransomware-Angriffe verdeutlichen den enormen Stellenwert von Backups im Unternehmen: Ein falscher Klick genügt und schon steht die Firmen-IT still. Im Februar beleuchtet IT-Administrator deshalb das Thema Backup & Recovery ausführlich. Darin erfahren Sie, wie der System Center Data Protection Manager beim Sichern und Wiederherstellen behilflich sein kann. Auch das Backup von Office-365-Daten mit Freeware sowie die Neuerungen in Sachen Tape dürfen nicht fehlen. In den Produkttests treten drei Backupprogramme von Acronis, NovaStor und Solarwinds gegeneinander an.
Das Backup und Recovery steht im Fokus des IT-Administrator im Februar.
Backupprogramme gibt es reichlich, für fast alle Anwendungsfälle und für jede Portemonnaiegröße. Der IT-Verantwortliche braucht vor allem eine Software, die ihm dabei hilft, Sicherungsaufgaben möglichst zügig abzuarbeiten. Für unseren Vergleichstest haben wir Produkte von Acronis, NovaStor und SolarWindsunter die Lupe genommen. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Programme kaum, bei näherer Betrachtung werden die Unterschiede jedoch deutlich – wie zum Beispiel im Bereich Cloudbackup und bei den verfügbaren Add-ons. Diesen Vergleichstest sowie zahlreiche weitere spannende Beiträge zum Thema Backup & Recovery finden Sie im Februar-Heft des IT-Administrator.

Abonnenten erhalten die Ausgabe am 31. Januar. Ab dem 5. Februar finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
27.01.2020/dr

Tipps & Tools

Download der Woche: Sniptool [19.02.2020]

Die meisten Screenshot-Werkzeuge sind in ihrem Umfang eingeschränkt und bieten keine oder nur wenige Funktionen zur Bildbearbeitung. Mit dem kostenlosen Programm "Sniptool" können Sie mehrere Screenshots erstellen und diese in einer Oberfläche kombinieren. Darüber hinaus lassen sich die Bilder mit Text, Pfeilen und verschiedenen Formen versehen. [mehr]

Mit 1820 Servern zum Supercomputer [18.02.2020]

52 Petaflops – also 52 Billiarden Operationen pro Sekunde – beträgt die Leistung des unlängst in Betrieb genommenen Supercomputers HPC5. Laut dem italienischen Gas- und Erdölkonzern Eni handelt es sich dabei um den derzeit schnellsten Supercomputer in privatwirtschaftlicher Hand. Der Rechner steht in einem Green Data Center des Unternehmens südlich von Mailand und nutzt vor Ort erzeugte Solarenergie zur Reduzierung der Emissionen. [mehr]

Fachartikel

Mit dem Windows Performance Toolkit Leistungsengpässe finden (2) [17.02.2020]

Mit dem Windows Performance Toolkit lassen sich Leistungsengpässe sowie Startprobleme und Verzögerungen von Anwendungen messen. Im Gegensatz zur Windows-internen Leistungsüberwachung arbeitet das Tool nicht mit Indikatoren, sondern verwendet eigene Messpunkte. Die neue Version des Werkzeugs ist für Windows Server 2012 R2 / 2016 und Windows 10 optimiert, lässt sich aber auch für ältere Windows-Server-Versionen einsetzen. Im zweiten Teil gehen wir abschließend darauf ein, wie Sie Messdateien mit WPA auswerten und Systeminformationen zu Servern anzeigen. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen